Fussball

Spruchband: Rapid-Kurve kritisiert die Vereinsführung

Von SPOX Österreich
Rapid-Fans äußern ihren Unmut
© GEPA

Die harte Strafe der Bundesliga nach den Derby-Vorfällen hinterlässt Spuren. Am Samstag kündigten Rapid-Fans bereits an, sich gegen die verhängte Sektorsperre zur wehren. Auch die Regressforderungen seitens Rapid wurden hart kritisiert.

"Wir werden uns jedenfalls mit allen uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln dagegen wehren, dass durch Regressforderungen des eigenen Vereins Existenzen von Menschen zerstört werden", war in einer Aussendung der "Solidargemeinschaft von Fans für Fans des SK Rapid Wien" zu lesen.

"Tausende Rapid-Abonnenten sollen ausgesperrt werden. Es heißt neuerlich 'Mitgehangen, mitgefangen' - und das für über 10.000 Menschen, die sich nichts zu Schulden kommen ließen."

Rapid-Fans kritisieren Klubführung

Und auch während dem Spiel äußerten die Rapid-Fans ihren Unmut. "Anstatt vor den Medien und der Gesellschaft zu kapitulieren, solltet ihr das Ende des sportlichen Stillstands forcieren", war auf einem großen Transparent während der Bundesliga-Partie gegen Sturm Graz zu lesen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung