Fussball

Leistenbruch: Wiener Neustadt muss Wochenlang auf Salihi verzichten

Von SPOX Österreich
Hamdi Salihi
© GEPA

Der SC Wiener Neustadt muss im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga wochenlang auf Hamdi Salihi verzichten. Der Goalgetter, mit 15 Treffern bester Torschütze der Niederösterreicher, wird wegen eines Leistenbruchs operiert.

Das Problem wurde bereits in den letzten Partien der Herbstrunde akut, nun muss Salihi unters Messer, berichtet die Krone. "Er hat gedacht, die Schmerzen vergehen in der Winterpause. Was leider nicht der Fall war", erzählt Sportchef Andi Schicker, der aber optimistisch bleibt: "Wenn alles perfekt läuft, ist er am 23. Februar beim Auftakt in Lustenau wieder dabei."

Da der Alabaner die Vorbereitung allerdings komplett verpassen wird, will Schicker einen Stürmer verpflichten: "Wir brauchen jemanden, der uns gleich weiterhelfen kann, werden jetzt aber sicher keinen Schnellschuss tätigen." Gesucht wird vornehmlich im Ausland, denn "der heimische Markt ist begrenzt".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung