ÖFB-Sportdirektor Schöttel legte Trainerliste für Koller-Nachfolge vor

Von APA
Freitag, 13.10.2017 | 19:09 Uhr
Peter Schöttel präsentiert der Task Force seine Teamchefkandidaten
© GEPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Neo-ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel hat am Freitag einer Task Force im Verband eine Liste mit potenziellen Kandidaten für die Nachfolge von Fußball-Teamchef Marcel Koller präsentiert.

Bei der erstmaligen Zusammenkunft der Arbeitsgruppe wurden die Namen diskutiert und auf eine Reihe von Anwärtern reduziert. Mit diesen werde es nun konkrete Gespräche geben. Das verlautete der ÖFB am Freitag.

"Wir werden der Fußball-Öffentlichkeit am 30. Oktober den neuen Teamchef präsentieren", wurde ÖFB-Präsident Leo Windtner zitiert.

Bis dahin werde es keine Wasserstandsmeldungen zum Fortschritt der Verhandlungen oder über mögliche Kandidaten geben. "Es geht darum, den bestgeeigneten Kandidaten für das Nationalteam und den österreichischen Fußball herauszufiltern", so der Oberösterreicher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung