Sensationelle Heilung: ÖFB-Team darf auf Schöpf hoffen

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 27.07.2017 | 23:45 Uhr
Schöpf arbeitet im Schalke-Trainingslager eifrig an seinem Comeback
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Alessandro Schöpf arbeitet beim FC Schalke 04 eifrig an seinem Comeback. Der Tiroler, der sich Ende April einen Kreuzbandriss zuzog, trainiert im Trainingslager der Königsblauen sogar schon wieder mit der Mannschaft. Allerdings absolviert er dabei nur Ballübungen.

"Alessandro kann noch nicht in Zweikampfsituationen, das wäre jetzt zu früh. Aber bei ihm geht die Entwicklung in die richtige Richtung", sagt Schalkes Sportdirektor Axel Schuster gegenüber dem Reviersport. Für den Bundesliga-Auftakt ist Schöpf zwar noch kein Thema, doch nicht allzu bald danach ist ein Comeback möglich.

"Wenn alles problemlos verläuft, dann wird Schöpf zur ersten Länderspielpause zwischen Ende August und Anfang September wieder voll einsatzfähig sein. Das sind von heute an noch fast sechs Wochen", so Schuster. Damit scheint auch ein Einsatz beim wichtigen WM-Qualifikationsspiel von Österreich gegen Wales am 2. September nicht mehr völlig ausgeschlossen.

Nach der Diagnose Kreuzbandriss waren einige Medien von einer sechsmonatigen Pause ausgegangen. Nun lässt der rasche Heilungsverlauf beim 23-jährigen Schalke-Star auf eine wesentlich kürze Ausfallzeit hoffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung