Fussball

Westermann zum FAK? Das sagt Fink

Von SPOX Österreich
Thorsten Fink und Heiko Westermann kennen sich noch aus HSV-Zeiten

Die Austria ist auf der Suche nach einem neuen Abwehrspieler in den Niederlanden fündig geworden, genauer gesagt bei Ajax Amsterdam. Nun äußerte sich Trainer Thorsten Fink erstmals über eine mögliche Verpflichtung des ehemaligen deutschen Teamspielers Heiko Westermann.

Die Meldung einer niederländischen Tageszeitung wonach Heiko Westermann von Ajax Amsterdam vor einem Wechsel zu Austria Wien steht, schlug am Samstag ein wie ein Bombe. Trotz bis 2018 gültigen Vertrages sollen Ajax bereit sein, den ehemaligen deutschen Nationalteamspieler ablösefrei ziehen zu lassen, spielt er in den weiteren Planungen des Klubs doch keine Rolle mehr.

Nun bestätigte Austria-Trainer Thorsten Fink gegenüber der Kronen Zeitung den Kontakt mit dem 33-Jährigen, aber "für alles andere ist es noch zu früh, Heiko hat schließlich noch einen Vertrag." Einer Verpflichtung des Innenverteidigers wäre der Deutsche aber alles andere als abgeneigt: "Heiko würde uns guttun, unser Team braucht Spieler mit Erfahrung."

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Die beiden Deutschen kennen sich von der gemeinsamen Zeit beim Hamburger SV. Der Innenverteidiger war in dieser Phase - Fink betreute den HSV von Oktober 2011 bis September 2013 - lange Zeit auch Kapitän. "Er ist ein Top-Profi und, auch wenn er zuletzt selten spielte, topfit. Seine Einstellung war schon zu HSV-Zeiten stets eine vorbildliche", lobt Fink.

Der Steckbrief von Heiko Westermann

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung