Fussball

Klem und Orgill bei Test schwer verletzt

Von APA
Klem verletzt sich bei einem Testspiel

Der WAC hat nach dem Testspiel gegen Arsenal Tula zwei schwer verletzte Profis zu beklagen. Christian Klem zog sich laut Angaben des Bundesligisten ohne Fremdeinwirkung einen Kreuzbandriss im Knie sowie einen Riss des Außenmeniskus zu.

Der Flügelspieler wurde am Mittwoch operiert und fällt mehrere Monate aus. Dever Orgill erlitt indes einen Querfortsatzbruch im ersten Lendenwirbelkörper. Wie lange der Stürmer ausfallen wird, wird laut WAC-Angaben erst nach weiteren Untersuchungen abzuschätzen sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung