Dibon: "Da wusste ich, da stimmt was nicht"

Von SPOX Österreich
Sonntag, 14.05.2017 | 09:45 Uhr
Kurz vor der Pause ist Christopher Dibon auf dem Platz zusammengebrochen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Christopher Dibon erlitt vergangenen Samstag beim Meisterschaftsspiel gegen den WAC eine schwere Gehirnerschütterung. Nun spricht der Rapid-Verteidiger über seinen Zusammenbruch.

Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber war Christopher Dibon zum Zusehen verdammt. Der Abwehrspieler konnte das 0:1 des SK Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg nur vor dem TV verfolgen. Nachdem der 26-Jährige vergangene Woche beim Bundesliga-Spiel gegen den WAC eine schwere Gehirnerschütterung erlitt, war an Fußball in den letzten Tagen nicht zu denken.

Mittlerweile spricht er zwar schon wieder vom Comeback, doch die Situation war dramatisch. Knapp vor der Pause brach Dibon auf dem Rasen des Allianz Stadions zusammen und dürfte sogar kurz bewusstlos gewesen sein. "Von außen hat es wild ausgeschaut, vor allem für die Familie war es dramatisch", so der Niederösterreicher gegenüber der Krone.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

An den Vorfall selbst, kann er sich nur Bruchstückhaft erinnern: "Ich hab' dem Wöber noch was zugerufen, dann bin ich gelegen. Das 1:0 hatte ich noch im Kopf, das 2:0 nicht mehr." Da er den Platz auf eigenen - wenn auch wackligen Beinen - verlassen konnte, ahnte er zunächst nichts Böses, doch als er sich im Krankenhaus nicht an die Telefonnummer seiner Ehefrau erinnern konnte, wusste er: "Mit mir stimmt was nicht."

Der Steckbrief von Christopher Dibon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung