Leihspieler Philipp Prosenik kehrt nach der Saison zu Rapid zurück

"Es tut mir weh, was bei Rapid passiert"

Von SPOX Österreich
Samstag, 06.05.2017 | 09:38 Uhr
Philipp Prosenik
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der 24-jährige Stürmer Philipp Prosenik ist Rapidler. Durch und durch. Seit einem Jahr kickt Prosenik beim WAC, leihweise. Nach der Saison wird er wieder zu seinem Stammverein zurückkehren. Zurück, wo das Chaos herrscht. Vor der Schicksalspartie spricht der Ex-Chelsea-Kicker über seine Emotionen bei diesem wichtigen Match.

Das heutige Kräftemessen zwischen Rapid und dem WAC ist für beide Mannschaften eine Art Schicksalsmatch. Vieles steht auf dem Spiel. Die Rapidler sind lediglich sechs Punkte vom Abstiegsplatz entfernt, eine Niederlage wäre der nächste Nackenschlag für die mit dem Rücken zur Wand stehenden Grün-Weißen. Allerdings kann auch der WAC Punkte dringend benötigen. Die Wolfsberger sind Rapid Tabellennachbarn, haben einen Punkt mehr am Konto stehen.

Für Philipp Prosenik wird diese Partie doppelt besonders. Der 24-Jährige gehört Rapid, kickt aber seit Juli 2016 leihweise im Lavanttal. Und wird nach der Saison wieder nach Hütteldorf zurückkehren, wie er der Krone verrät: "Es schaut derzeit danach aus. Ich habe einen Vertrag bei Rapid bis Sommer 2018. Die ersten Gespräche verliefen sehr positiv."

Denn Rapid sei für ihn immer noch ein "großer Klub". Trotz historisch schlechtester Punkteausbeute und Streitereien im inneren und äußeren Zirkel der Grün-Weißen: "Es tut mir weh, was bei Rapid passiert. Mit dem neuen Stadion und der Mission 33 hat man sich sehr viel Druck auferlegt. Irgendwann wurde es dem Team zu viel."

Er sei aber nach wie vor "Rapid-Fan" und freue sich auf den Moment in Hütteldorf einzulaufen: "Wer will nicht bei Rapid spielen!?".

Alle Infos zum heimischen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung