Französische Klubs wollen Bullen-Juwel

Von SPOX Österreich
Sonntag, 28.05.2017 | 22:39 Uhr
Samassekou hat sich in die Stammelf gespielt

Beim FC Red Bull Salzburg hat ein weiterer Leistungsträger das Interesse von anderen Vereinen auf sich gezogen. Diadie Samassekou soll bei den französischen Klubs Lille und Nizza hoch im Kurs stehen.

Laut Francefootball hat Lille sogar schon ein Angebot über fünf Millionen Euro für den 21-jährigen Mittelfeldspieler aus Mali abgeben. Dieses wurde von Salzburg aber vorerst abgelehnt. Auch der Tabellendritte Nizza soll an Samassekou Interesse zeigen.

Der Sechser hat in dieser Saison den Sprung von Liefering zu Salzburg geschafft und sich gleich als Stammspieler etabliert. In 27 Bundesligaspielen trug er zur gewonnen Meisterschaft der Bullen bei. Samassekou ist nicht der einzige Salzburger Mittelfeldspieler, der mit einem Abgang in Verbindung gebracht wird.

Erlebe die Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Bei Konrad Laimer stehen viele Zeichen auf Abschied. Der 20-Jährige soll vor einem Transfer zu RB Leipzig stehen. "Es wird sehr schwer, ihn zu halten", meint Salzburg-Sportchef Christoph Freund gegenüber Sky.

Samassekous Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung