Österreich stellt 2018/19 fünf Europacup-Starter

Fünfter Europacaup-Startplatz für Österreich

Von APA
Freitag, 17.03.2017 | 00:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Österreich bekommt einen zusätzlichen Europacup-Startplatz. In der Saison 2018/19 dürfen gleich fünf heimische Teams im Europacup ran.

Österreichs Fußball-Bundesliga stellt in der Fußball-Europacup-Saison 2018/19 definitiv fünf Starter.

Durch das Out des FC Kopenhagen am Donnerstag im Europa-League-Achtelfinale gegen Ajax Amsterdam kann die heimische Liga in der UEFA-Fünfjahreswertung nicht mehr von Platz 15 verdrängt werden.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

In der kommenden Spielzeit gibt es noch vier österreichische Teilnehmer am internationalen Geschäft.

Tipico-Bundesliga: Die Tabelle und der Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung