"Ich brauche kein Talent"

Von SPOX Österreich
Dienstag, 14.02.2017 | 18:07 Uhr
Maierhofer hat noch lange nicht genug vom Fußball
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genoa

Mentalitätsmonster Stefan Maierhofer hat beim SV Mattersburg schon Eindruck hinterlassen. Nach dem 1:0-Sieg gegen den SK Sturm Graz spricht der Angreifer über sein Talent und wie er mit seiner Fußballer-Karriere noch viel Geld verdienen will.

Der SV Mattersburg hat neue Hoffnung geschöpft. Das Tabellen-Schlusslicht ist mit dem 1:0 gegen Sturm perfekt in die Frühjahrssaison gestartet. Großen Anteil daran hat Neuzugang Maierhofer, nicht nur aufgrund seiner Kopfballablage, die das Siegestor von Thorsten Röcher einleitete, sondern vor allem wegen des positiven Spirits, den der 34-Jährige in die Mannschaft brachte.

Erlebe internationalen Top-Fußball bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

"Ich bin nicht der, der in der Kabine einen Schmäh macht und nur den anderen Bananen und Getränke reicht. Nein, ich muss am Platz stehen. In mir brennt das Feuer vielleicht mehr als bei einem 20-Jährigen", sagt Maierhofer bei der TV-Sendung Sport und Talk aus dem Hangar-7. Gegen Sturm stellte der ehemalige ÖFB-Legionär, der zwei Einsätze für Bayern München sammelte, gleich zwei Saisonrekorde für Stürmer auf: Er führte 35 Zweikämpfe, 27 davon per Kopf.

"Da brauche ich kein Talent"

Dennoch polarisiert Maierhofer weiterhin wie kaum ein anderer Kicker in Österreich. Seinen Kritikern richtet er aus: "Mir ist egal, was die anderen über mich denken. Entscheidend ist, dass ich an mich glaube. Und das tue ich. Ich habe in 92 Bundesligaspielen 47 Tore gemacht. Da brauche ich kein Talent, wenn ich so eine Quote aufweisen kann."

Bei Mattersburg würde sich sein am Saisonende auslaufender Vertrag automatisch um ein Jahr verlängern, wenn die Burgenländer die Klasse halten. Danach kann sich der 34-Jährige einen weiteren Wechsel ins Ausland vorstellen: "Vielleicht kommt ja in eineinhalb Jahren ein Anruf aus China und es geht noch ein Jahr in Asien. Warum nicht?" Damit würde der Ex-Millwall- und Wolverhampton-Profi am Ende seiner Karriere wohl noch einmal groß abkassieren.

SV Mattersburg - SK Sturm Graz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung