"Ich brauche kein Talent"

Von SPOX Österreich
Dienstag, 14.02.2017 | 18:07 Uhr
Maierhofer hat noch lange nicht genug vom Fußball
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Mentalitätsmonster Stefan Maierhofer hat beim SV Mattersburg schon Eindruck hinterlassen. Nach dem 1:0-Sieg gegen den SK Sturm Graz spricht der Angreifer über sein Talent und wie er mit seiner Fußballer-Karriere noch viel Geld verdienen will.

Der SV Mattersburg hat neue Hoffnung geschöpft. Das Tabellen-Schlusslicht ist mit dem 1:0 gegen Sturm perfekt in die Frühjahrssaison gestartet. Großen Anteil daran hat Neuzugang Maierhofer, nicht nur aufgrund seiner Kopfballablage, die das Siegestor von Thorsten Röcher einleitete, sondern vor allem wegen des positiven Spirits, den der 34-Jährige in die Mannschaft brachte.

Erlebe internationalen Top-Fußball bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

"Ich bin nicht der, der in der Kabine einen Schmäh macht und nur den anderen Bananen und Getränke reicht. Nein, ich muss am Platz stehen. In mir brennt das Feuer vielleicht mehr als bei einem 20-Jährigen", sagt Maierhofer bei der TV-Sendung Sport und Talk aus dem Hangar-7. Gegen Sturm stellte der ehemalige ÖFB-Legionär, der zwei Einsätze für Bayern München sammelte, gleich zwei Saisonrekorde für Stürmer auf: Er führte 35 Zweikämpfe, 27 davon per Kopf.

"Da brauche ich kein Talent"

Dennoch polarisiert Maierhofer weiterhin wie kaum ein anderer Kicker in Österreich. Seinen Kritikern richtet er aus: "Mir ist egal, was die anderen über mich denken. Entscheidend ist, dass ich an mich glaube. Und das tue ich. Ich habe in 92 Bundesligaspielen 47 Tore gemacht. Da brauche ich kein Talent, wenn ich so eine Quote aufweisen kann."

Bei Mattersburg würde sich sein am Saisonende auslaufender Vertrag automatisch um ein Jahr verlängern, wenn die Burgenländer die Klasse halten. Danach kann sich der 34-Jährige einen weiteren Wechsel ins Ausland vorstellen: "Vielleicht kommt ja in eineinhalb Jahren ein Anruf aus China und es geht noch ein Jahr in Asien. Warum nicht?" Damit würde der Ex-Millwall- und Wolverhampton-Profi am Ende seiner Karriere wohl noch einmal groß abkassieren.

SV Mattersburg - SK Sturm Graz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung