Üble Verletzung nach Crash mit Barca-Goalie

Von SPOX Österreich
Sonntag, 05.02.2017 | 11:45 Uhr
An den Zusammenstoß mit seinem Goalie wird sich Rafinha wohl noch lange erinnern
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Bei einem Zusammenstoß mit seinem Goalie Marc-Andre ter Stegen zog sich Barcelonas Rafinha ein übles Cut zu.

Mit einem souveränen 3:0-Erfolg gegen Athletic Bilbao konnte der FC Barcelona bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Real Madrid ranrücken. Auch wenn Lionel Messi dabei mit seinem Freistoß-Tor einen Barca-Rekord von Ronald Koeman übertraf, wird das Spiel vor allem Teamkollegen Rafinha in Erinnerung bleiben.

Denn nach einem Zusammenstoß mit Goalie Marc-Andre ter Stegen zog sich der 23-Jährige ein übles Cut an der Stirn zu. Auf Instagram postete eine Fanseite des Brasilianers ein Foto der Verletzung, allerdings auch eines, das den Mittelfeldspieler nach der Behandlung schon wieder mit einem Lächeln im Gesicht zeigt.

Der Steckbrief von Rafinha

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung