Fussball

Christian Fuchs nach Leicester-Niederlage hart kritisiert

Von SPOX Österreich
Sonntag, 22.01.2017 | 19:29 Uhr
Harte Kritik an Christian Fuchs

Leicester Citys Niederlage in Southampton bedeutet, dass die Foxes zu diesem Saisonzeitpunkt zusammen mit der Mannschaft von Ipswich Town aus der Spielzeit 1962/63 der schlechteste Titelverteidiger der englischen Beletage aller Zeiten sind.

Mit einer 0:3-Niederlage bei Southampton haben Christian Fuchs und Englands Meister Leicester City am Sonntag ihren Sinkflug fortgesetzt und des Weiteren einen Negativ-Rekord eingestellt: von 22 Spielen wurden elf verloren, Leicester rangiert aktuell auf Rang 15, hat lediglich fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. So schlecht spielte ein regierender Meister zuletzt 1962/1963 in der darauffolgenden Saison.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Mittendrin bekommt der Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs sein Fett weg und spürt aktuell, wie nahe Freud und Leid im Fußball beieinander liegen. Letztes Jahr noch gefeierter Bestandteil der Meistermannschaft, bekommt Christian Fuchs vom Leicester Mercury die volle Breitseite. Eine Passquote von 55% veranlasste die Zeitung, Fuchs die Note vier von zehn zu geben. Dazu wurde geschrieben: "Fuchs schenkte Southamptons Hojbjerg mit einem verunglückten Rückpass beinahe ein Tor - das hätte seinen Nachmittag gut zusammengefasst."

Leicester City im Vereinsprofil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung