Fussball

Keine Rückkehr zu Austria Wien: Alexander Gorgon verlängert bei HNK Rijeka

Von SPOX Österreich
Alexander Gorgon wird nicht zu seinem ehemaligen Klub zurückkehren.
© GEPA

Der Vertrag von Alexander Gorgon läuft im Sommer aus, weshalb eine Rückkehr zu seinem Jugendklub Austria Wien immer wieder im Raum stand. Schon kürzlich distanzierte sich Gorgon aber davon, nun verlängert der mittlerweile 30-Jährige bis 2023 bei seinem aktuellen Klub HNK Rijeka.

"Ich wusste nicht, dass die Austria überhaupt einmal ein Thema gewesen sein soll", sagte Gorgon vor rund zwei Wochen zu Laola1. Schon damals tendierte der Flügelspieler zu einem Verbleib bei Rijeka, immerhin fühlt er sich dort wohl.

Auch sportlich könnte es kaum besser laufen für "Gogo". In 31 wettbewerbsübergreifenden Spielen gelangen dem Österreicher zehn Tore und drei Vorlagen, gegen Ende der Saison durfte er sogar die Kapitänsschleife tragen. Ebenso im letzten Spiel der Saison, dem 3:1-Cupsieg gegen Dinamo Zagreb - der drittel Titel in drei Jahren bei Rijeka.

Deshalb soll nach diesen drei Jahren noch nicht Schluss sein und Alex Gorgon unterzeichnete eine Vertragsverlängerung bis 2023. "Ich bin stolz und glücklich, einen neuen Vertrag unterschrieben zu haben", kommentiert der 30-Jährige seine Unterschrift.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung