Fussball

Kayode wechselt zu Shakhtar

Von SPOX Österreich
Olarenwaju Kayode
© GEPA

Larry Kayode hat einen neuen Verein. Und der kommt mit dem ukrainischen Top-Klub Shakhtar doch ein wenig überraschend.

Wie der Champions-League-Stammgast bekanntgibt, kommt Kayode bis zum Saisonende leihweise von Manchester City. Zudem besitzt man eine Kaufoption.

Der Klub von Pep Guardiola hatte den Nigerianer im Sommer von der Austria verpflichtet und ihn direkt zu La-Liga-Klub FC Girona weiterverliehen. Bei den Katalanen kam Kayode auf zwölf Einsätze, in denen er lediglich zwei Assists und keinen Treffer verzeichnen konnte.

Nun geht der Bundesliga-Schützenkönig der Vorsaison also für Shakhtar auf Torejagd. Die Ukrainer stehen nach dem Hinspielsieg gegen die Roma vor dem Einzug ins Viertelfinale der Königsklasse. In der heimischen Liga führt man die Tabelle sechs Punkte vor Dynamo Kiew an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung