Ex-Rapid-Keeper Novota muss Karriere beenden

Von SPOX Österreich
Montag, 05.02.2018 | 12:47 Uhr
Rapids früherer Schlussmann Jan Novota muss seine Karriere beenden
© GEPA
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gesundheitliche Probleme zwingen Jan Novota dazu, seine Karriere zu beenden. Der ehemalige Tormann des SK Rapid leidet an einem Aneurysma.

Wie der 34-Jährige gegenüber SME.sk erklärt, sei seine Brustaorta, ein Abschnitt der Hauptschlagader, in den letzten Monaten dramatisch angeschwollen. Nach einer Reihe von gründlichen Untersuchungen rieten ihm die Ärzte von einer Fortsetzung seiner Karriere ab, da das Problem ansonsten lebensbedrohliche Ausmaße annehmen könnte.

Daher stehe zu 99,9 Prozent fest, dass er mit dem professionellen Fußball aufhören werde, berichtet der aktuell bei Debrecen unter Vertrag stehende Schlussmann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung