Fussball

Rapid-Trainer Goran Djuricin: "...schreiben irgendeinen Scheiß ohne dich zu kennen"

Von SPOX Österreich
"Gogo raus!" fordern die Fans des SK Rapid seit einigen Tagen. Vor allem mit den Leistungen in der Bundesliga sind die Anhänger nicht zufrieden. SPOX vergleicht den Liga-Punkteschnitt Djuricins mit den letzten zehn Rapid-Trainern (Quelle: Opta).
© GEPA

Vor dem Europa-League-Duell zwischen Rapid Wien und Spartak Moskau (ab 18:55 Uhr LIVE auf DAZN) ließ Rapid-Coach Goran Djuricin seinen Frust vor überzogener Kritik in sozialen Medien seinen Lauf.

Zuletzt stand Djuricin massiv in der Kritik des Block Wests. Doch nicht nur im Stadion musste der 43-Jährige durchs Stahlbad gehen. Auch in sozialen Netzwerken wurde Djuricin teilweise unter der Gürtellinie beschimpft.

"Ich hoffe, dass jetzt keiner böse auf mich ist, aber ich muss das jetzt sagen. Ich finde generell diese Sache sehr respektlos, was in den Sozialen Medien passiert", monierte Djuricin am Mittwoch. "Es ist irrsinnig unfair, sich irgendwo zu verstecken, Cola zu trinken, Popcorn zu essen und irgendeinen Scheiß zu schreiben über Leute die man gar nicht kennt. Viele Leute haben den Respekt verloren, auch der eine oder andere Fan sollte sich hinterfragen. Ich glaube, dass da in der heutigen Zeit leider einiges verloren gegangen ist"

Weiter will sich der Wiener mit mit den Kritikern aber nicht auseinandersetzen - schon bei der Pressekonferenz vor dem Wiener Derby betonte Djuricin, dass er "eigentlich nichts mehr zu den Fanprotesten sagen möchte".

"Wir spüren wieder das Kribbeln. Ich hoffe, es wird wieder ein Rapid-typischer Europa League Abend", blickt Djuricin lieber nach vorne - wo mit Spartak Moskau ein kniffliger Gegner wartet. "Wir werden den Gegner keinen Millimeter unterschätzen. Über einen Aufstieg zu spekulieren, dafür ist aber noch zu früh."

"Es ist ein Vorteil wenn man englische Runden hat, dass man sich schnell wieder auf ein anderes Ziel fokussieren kann. Wir können morgen wieder viel gut machen", sagte Innenverteidiger Mario Sonnleitner.

SK Rapid in der Europa League: Spielplan, Termine, Paarungen

DatumRundeGegnerAnstoßSpielort
20. September1. SpieltagSpartak Moskau18.55Wien
4. Oktober2. SpieltagGlasgow Rangers21.00Glasgow
25. Oktober3. SpieltagVillarreal21.00Villarreal
8. November4. SpieltagVillarreal18.55Wien
29. November5. SpieltagSpartak Moskau16.50Moskau
13. Dezember6. SpieltagGlasgow Rangers18.55Wien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung