WWE: Hell in a Cell 2019 live im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Den Hauptkampf bestreiten Universal Champion Seth Rollins und "The Fiend" Bray Wyatt,
© WWE

In der Nacht vom 6. auf den 7. Oktober steht in der WWE eines der größten Pay-per-View-Events, was die Welt des Wretlings zu bieten hat, an: Hell in a Cell. SPOX zeigt Euch, welche Matches auf dem Plan stehen und wo Ihr das Event sehen könnt.

Unter anderem ist der Universal Titel auf dem Spiel, wenn Titelträger Seth Rollins auf "The Fiend" Bray Wyatt trifft.

Hell in a Cell 2019: Die Eckdaten des Events

Die Kickoff-Show, also die Matches bevor es richtig losgeht, startet am 7. Oktober um 1.00 Uhr deutscher Zeit. Das Main-Event ist auf 2.00 Uhr terminiert.

Austragungsort des Hell in a Cell 2019 ist das Golden 1 Center in der Stadt Sacramento, welches sich im Bundesstaat Kalifornien befindet. Die Arena bietet eine Kapazität von 17.608 Plätzen.

WWE: Hell in a Cell im TV und Livestream

Das Main-Event des Pay-per-Views wird nicht legal im frei empfangbaren TV und Livestream übertragen. Lediglich die Kickoff-Show könnt Ihr legal verfolgen - über die Social-Media-Kanäle der WWE (Facebook, YouTube, Twitter).

Die Hauptkämpfe können über die üblichen Pay-Angebote gesehen werden - entweder bei Sky im TV oder über das WWE Network.

Bei Sky ist das Event via Sky Select für 18 Euro buchbar. Das Livestream-Angebot bei WWE-Network ist für Neu-Kunden im ersten Monat kostenlos, anschließend sind rund neun Euro monatlich fällig.

WWE: Für was steht Hell in a Cell?

In erster Linie dreht sich das Pay-per-View-Event um eine ganz besondere Art von Kämpfen, die nicht wie üblich in einem ganz normalen Ring stattfinden. Die Wrestler stehen sich hierbei in einem Stahlkäfig, der den gesamten Ring umgibt, gegenüber. Dabei können die Athleten auch auf den Ring klettern und Waffen benutzen. Es gilt als einer der gefährlichsten Varianten im Wrestling.

Allerdings werden beim Hell in a Cell nicht alle Kämpfe zwingend im Stahlkäfig ausgetragen. Auch "normale" Kämpfe stehen üblicherweise auf der Matchcard.

Hell in a Cell 2019: Die Matchcard

Offiziell sind bisher lediglich drei Kämpfe bestätigt (Stand: 1. Oktober), die es aber alle ordentlich in sich haben - hier ein Überblick:

MatchArtWrestler 1Wrestler 2
Universal ChampionshipHell in a CellSeth Rollins (c)"The Fiend" Bray Wyatt (c)
Raw Women's ChampionshipHell in a CellBecky Lynch (c)Sasha Banks
Tag Team Match-Roman Reigns & Daniel BryanErick Rowan & Luke Harper

Seth Rollins gegen "The Fiend" Bray Wyatt: Vorschau

Es ist das Match des Abends. Universal Champion Seth Rollins trifft auf die neueste Kreation der WWE: "The Fiend" Bray Wyatt. Wyatt kehrte nach einer längeren Pause bei Summerslam 2019 offiziell in den Ring zurück. Allerdings nicht wie die Jahre zuvor in seinem üblichen Outfit, sondern mit einer gruseligen Maske, die einem Horror-Clown gleicht. Es ist seine neue dunkle Seite: "The Fiend".

"The Fiend" attackierte Rollins mit seinem neuen Finisher, die Mandible Claw, in den vergangenen Wochen immer wieder und drängte so auf einen Titelkampf. Die Mandible Claw ist keine neue Erfindung der WWE. Auch Mick Foley aka Mankind wandte diese Aktion an, bei der dem Opfer mehrere Finger unter die Zunge gesteckt werden, um diesem das Bewusstsein zu rauben. Ursprünglich stammt der Finisher aus einem der spektakulärsten Kriminalfälle der USA: Der (nie geklärte) Mord von Dr. Sam Sheppard an seiner Frau Marilyn.

Hell in a Cell: Voraussichtliche Kämpfe/Predictions

Da Smackdown am Freitag die erste Show bei FOX hat und dort zur Premiere einiges vorhat, stehen nicht alle Matches fest. Dort kommt es unter anderem planmäßig zum Titelkampf zwischen Kofi Kingston und Brock Lesnar.

  • Diese Matches gelten als wahrscheinlich, wurden aber noch nicht offiziell bestätigt (Stand 1. Oktober):
MatchWrestler 1Wrestler 2
WWE ChampionshipKofi Kingston (c)Brock Lesnar
Smackdown Women's ChampionshipBayley (c)Charlotte Flair
Smackdown Tag Team ChampionshipThe Revival (c)The New Day
Intercontinental ChampionshipShinsuke Nakamura (c)Ali
Cruiserweight ChampionshipDrew GulakLio Rush
Single MatchBobby LashleyRusev
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung