Cookie-Einstellungen
Tennis

Nadal fast problemos zur fünften Titelchance

Rafael Nadal könnte mit Miami endlich Frieden schließen
© getty

Vier Mal hat Rafael Nadal in seiner Karriere einen Finalplatz in Miami gebucht, ebenso oft hat der Spanier den Court als Verlierer verlassen. Nach seinem Erfolg gegen Fabio Fognini bekommt Nadal nun einen fünften Versuch.

Rafael Nadal steht zum fünften Mal im Endspiel des ATP-Masters-1000-Turniers in Miami: Der Spanier besiegte Fabio Fognini nach leichten Problemen im zweiten Satz mit 6:1 und 7:5 nach einer Spielzeit von 90 Minuten. Nadal wartet nun auf den Sieger der zweiten Halbfinalpartie zwischen Roger Federer und Nick Kyrgios.

Das fünfte Spiel des zweiten Satzes stand sinnbildlich für den gesamten Matchverlauf - auch wenn Fognini nach zehn Minuten seinen Aufschlag halten konnte. Nadal aber musste nur dann Punkte abgeben, wenn der Italiener sein Service genau an die Linien setzte, mit seinen Grundschlägen hohes Risiko ging. Der 14-fache Major-Sieger erwies sich als unantastbar bei eigenem Aufschlag, nicht nur im ersten Satz, der lediglich 25 Minuten andauerte.

Souveräner Aufschläger Nadal

Fognini war mit einer einigermaßen ordentlichen Bilanz in das Match gegen Nadal gegangen, immerhin dreimal bei zehn Versuchen hatte er den Spanier schon besiegt. In der Mittagssonne von Miami fehlten Fognini aber die Mittel, um Nadal wirklich zu gefährden. Lediglich im achten Spiel des zweiten Satzes musste sich der Mallorquiner als Aufschläger einer härteren Prüfung erwehren, Fognini wurde für sein Risiko belohnt.

Jetzt und nur während MIAMI: bis zu 150,- € Top-Bonus GRATIS für alle HappyBet-Neukunden. Anmelden und loswetten!

Dann war es aber ein Doppelfehler seines italienischen Gegners, der Nadal das Break zum 6:5 bescherte. Danach sollte Fabio Fognini keinen Punkt mehr machen.

Im Endspiel trifft Rafael Nadal nun entweder auf Roger Federer oder Nick Kyrgios. Gegen Federer hatte er zuletzt in Indian Wells und zu Jahresbeginn bei den Australian Open, dort im Finale, verloren. Den Australier hat Nadal zuletzt in Rom 2016 gesehen und besiegt - und sich damit für die Niederlage in Wimbledon 2014 revanchiert.

Das ATP-Turnier in Miami im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung