Die meisten Turniersiege bei ATP Masters 1000: Nole und Rafa in eigener Liga

 
Novak Djokovic triumphiert zum 5. Mal beim Masters in Paris und insgesamt zum 34. Mal bei einem Turnier der 1000er Kategorie und verkürzt den Rückstand auf Rafael Nadal. Hier ist die Ewige Rangliste in dieser Kategorie.
© getty
Novak Djokovic triumphiert zum 5. Mal beim Masters in Paris und insgesamt zum 34. Mal bei einem Turnier der 1000er Kategorie und verkürzt den Rückstand auf Rafael Nadal. Hier ist die Ewige Rangliste in dieser Kategorie.
Platz 13: Thomas Muster (Österreich), 8 Masters-Siege.
© getty
Platz 13: Thomas Muster (Österreich), 8 Masters-Siege.
Platz 13: Mats Wilander (Schweden), 8 Masters-Siege.
© getty
Platz 13: Mats Wilander (Schweden), 8 Masters-Siege.
Platz 13: Stefan Edberg (Schweden), 8 Masters-Siege.
© getty
Platz 13: Stefan Edberg (Schweden), 8 Masters-Siege.
Platz 12: Rod Laver (Australien), 9 Masters-Siege.
© getty
Platz 12: Rod Laver (Australien), 9 Masters-Siege.
Platz 11: Pete Sampras (USA), 11 Masters-Siege.
© getty
Platz 11: Pete Sampras (USA), 11 Masters-Siege.
Platz 10: Boris Becker (Deutschland), 13 Masters-Siege.
© getty
Platz 10: Boris Becker (Deutschland), 13 Masters-Siege.
Platz 9: Andy Murray (Schottland), 14 Masters-Siege.
© getty
Platz 9: Andy Murray (Schottland), 14 Masters-Siege.
Platz 8: Björn Borg (Schweden), 15 Masters-Siege.
© getty
Platz 8: Björn Borg (Schweden), 15 Masters-Siege.
Platz 6: Jimmy Connors (USA), 17 Masters-Siege.
© getty
Platz 6: Jimmy Connors (USA), 17 Masters-Siege.
Platz 6: Andre Agassi (USA), 17 Masters-Siege.
© getty
Platz 6: Andre Agassi (USA), 17 Masters-Siege.
Platz 5: John McEnroe (USA), 19 Masters-Siege.
© getty
Platz 5: John McEnroe (USA), 19 Masters-Siege.
Platz 4: Ivan Lendl (Tschechien), 22 Masters-Siege.
© getty
Platz 4: Ivan Lendl (Tschechien), 22 Masters-Siege.
Platz 3: Roger Federer (Schweiz), 28 Masters-Siege.
© getty
Platz 3: Roger Federer (Schweiz), 28 Masters-Siege.
Platz 2: Novak Djokovic (Serbien), 34 Masters-Siege.
© getty
Platz 2: Novak Djokovic (Serbien), 34 Masters-Siege.
Platz 1: Rafael Nadal (Spanien), 35 Masters-Siege.
© getty
Platz 1: Rafael Nadal (Spanien), 35 Masters-Siege.
1 / 1
Werbung
Werbung