Cookie-Einstellungen
NHL

NHL: Playoff-Rekord von Draisaitl, zweiter Sieg für Oilers

SID

Auch dank einer Rekord-Vorstellung von Leon Draisaitl ist den Edmonton Oilers im Viertelfinale der NHL-Playoffs ein klarer Sieg gelungen. Beim 4:1 gegen die Calgary Flames erzielten die Gastgeber alle Tore im zweiten Drittel, an jedem war Draisaitl als Vorlagengeber beteiligt.

Er ist der erste NHL-Spieler, dem in einem Play-off-Spiel vier Assists in einem Drittel gelangen.

Edmonton ging durch den Sieg in eigener Halle in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung. Drei der vier Treffer erzielte Evander Kane mit einem Hattrick. Er lobte seinen Vorlagengeber anschließend in den höchsten Tönen: "Er macht unsere Reihe sehr viel besser. Gefühlt erreicht er in jedem Spiel noch einmal ein höheres Level."

Connor McDavid baute mit drei Assists seine Ausbeute nach nun zehn Playoff-Spielen auf 23 Scorerpunkte aus - nur den Ikonen Wayne Gretzky und Mario Lemieux (jeweils 25) waren bislang mehr gelungen.

Das vierte Spiel der "Battle of Alberta" findet am Dienstag statt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung