Cookie-Einstellungen
NHL

NHL: Leon Draisaitl glaubt an Titelchance mit Edmonton Oilers

SID
Der deutsche NHL-Superstar Leon Draisaitl (26) glaubt an den Titelgewinn mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga.

Der deutsche NHL-Superstar Leon Draisaitl (26) glaubt an den Titelgewinn mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga.

"Es geht darum, die beste Mannschaft zu sein, und das ist unser Ziel in den nächsten Jahren: ganz oben zu stehen und den Stanley Cup zu gewinnen", sagte der Führende der Torschützenliste im Interview mit Sky Sport.

Beim 6:1 gegen die Arizona Coyotes hatte der Nationalspieler zum vierten Mal in Folge getroffen und sein Torkonto damit auf 48 hochgeschraubt. Zudem bereitete er einen Treffer vor, damit steht Draisaitl bei 96 Scorerpunkten. "Unser Ziel muss es sein, das konstant jeden Abend abzuliefern. Da sind wir auf einem guten Weg", sagte er.

Seine eigene Leistung versuche er, "von Jahr zu Jahr zu verbessern, auch in Kleinigkeiten, und immer produktiv zu sein". Auch in der laufenden Spielzeit hält Draisaitl den Titelgewinn nicht für ausgeschlossen: "Erstmal in die Play-offs kommen, damit müssen wir anfangen", sagte er: "Jede Mannschaft, die da rein rutscht, hat das Potenzial, den Stanley Cup zu gewinnen."

In der vergangenen Woche hatte Draisaitl den Ex-Bundestrainer Marco Sturm als besten deutschen Torschützen in der NHL überholt, er steht nun bei 247 Treffern in 545 Spielen. Sturm hatte für seine 242 Tore 938 Spiele benötigt.

NHL am Dienstagabend: Sieg für Sturm - Stützle kassiert Niederlage

Nico Sturm hat derweil nach der Niederlage gegen sein Ex-Team Minnesota Wild wieder einen Erfolg mit der Colorado Avalanche verbucht. Der Spitzenreiter der Central Division setzte sich mit 2:1 gegen die Calgary Flames durch. In knapp 13 Minuten Einsatzzeit blieb Sturm, der Mitte März von Minnesota zu Colorado gewechselt war, ohne Scorerpunkt.

Eine Niederlage kassierte hingegen Tim Stützle. Mit den Ottawa Senators unterlag der 20-Jährige den Nashville Predators mit 1:4. Stützle steuerte dabei den Assist zum frühen Treffer durch Brady Tkachuk (5.) bei. Ottawa belegt den vorletzten Platz in der Atlantic Division.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung