NHL

NHL: Leon Draisaitl verliert deutsches Duell mit Philipp Grubauer - Dominik Kahun trifft

SID
Leon Draisaitl zog im deutschen Duell den Kürzeren.
© getty

Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hat im deutschen NHL-Duell mit Torhüter Philipp Grubauer den Kürzeren gezogen. Die Edmonton Oilers unterlagen in der NHL trotz einer Führung 1:4 bei der Colorado Avalanche. Dabei blieb Stürmer Draisaitl ohne Scorerpunkt, Goalie Grubauer parierte 19 von 20 Schüssen auf seinen Kasten.

Dominik Kahun steuerte beim spektakulären 8:6 der Pittsburgh Penguins gegen die Vancouver Canucks einen Treffer im letzten Drittel bei. Einen Sieg feierte auch Tobias Rieder.

Ohne Scorerpunkt des Angreifers gewannen die Calgary Flames 3:2 nach Verlängerung bei den Buffalo Sabres. Nicht ganz so gut lief es für Korbinian Holzer. Der Verteidiger verlor mit den Anaheim Ducks 3:4 nach Penaltyschießen bei den Arizona Coyotes.

Torhüter Thomas Greiss kam beim 1:4 der New York Islanders bei den Los Angeles Kings nicht zum Einsatz, sein Teamkollege Tom Kühnhackl fehlt weiterhin verletzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung