NHL

NHL: Draisaitl mit vier Scorerpunkten - auch Greiss überragend

SID
Leon Draisaitl hat beim Sieg der Oilers vier Scorerpunkte verbucht.
© getty

Leon Draisaitl hat seine bemerkenswerte Serie ausgebaut: Beim 6:2 seiner Edmonton Oilers in der NHL gegen die Anaheim Ducks punktete der Stürmer bereits im neunten Spiel in Folge. Der 24 Jahre alte Nationalspieler bereitete gleich vier Treffer vor, drei Vorlagen führten zu Toren seines Sturmpartners Connor McDavid.

Insgesamt hat Draisaitl sein Punktekonto damit auf 34 erhöht (14 Tore, 20 Assists). Er führt die Statistik vor David Pastrnak (Boston) und McDavid (jeweils 30) an. Die Oilers liegen mit nun zwölf Siegen aus 19 Partien weiter auf Platz zwei im Westen der NHL.

Im Blickpunkt der NHL steht neben Draisaitl derzeit auch Torwart Thomas Greiss von den New York Islanders. Mit 37 Paraden bei 38 Schüssen avancierte der 33-Jährige beim 2:1 gegen die Florida Panthers zum Mann des Spiels.

"Greiss war der Hauptgrund, warum wir gewonnen haben", sagte Islanders-Stürmer Jordan Eberle.

Greiss hat mit einer Fangquote von 94,2 Prozent und einem Gegentorschnitt von 1,88 aktuell die besten Werte aller NHL-Torhüter in dieser Saison. Greiss sei im Moment "das Maß aller Dinge", lobte sein Teamkollege Matthew Barzal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung