Cookie-Einstellungen
NHL

Marco Sturm vor Trade zu Los Angeles Kings

Von SPOX
Marco Sturm wurde 2005 von San Jose nach Boston getradet
© Getty

Marco Sturm steht kurz vor einem Wechsel zu den Los Angeles Kings. Amerikanischen Medienberichten zufolge wird der Angreifer der Bruins zu den Kaliforniern wechseln, um Boston einen größeren finanziellen Spielraum zu schaffen.

Wie mehrere amerikanische Medien berichten, wird Marco Sturm nach fünf Jahren in Boston ab sofort für die Los Angeles Kings auflaufen. Die Bruins tradeten den seit zwölf Jahren in der NHL aktiven deutschen Angreifer, um einen größeren finanziellen Spielraum in ihrem Salary Cap zu schaffen.

Der 32-Jährige hat in der laufenden Saison wegen einer Knieverletzung, die er sich im ersten Spiel der letztjährigen Conference-Semi-Finals gegen die Philadelphia Flyers zuzog, noch kein einziges Match für die Bruins bestreiten können.

Wiedersehen mit Lombardi

Boston erhält im Gegenzug einen Fünftrunden-Pick, der je nach Anzahl der Spiele und Tore des Deutschen zu einem Zweitrunden-Pick werden kann.

In Los Angeles trifft Sturm auf einen alten Bekannten. General Manager Dean Lombardi, der den 32-Jährigen einst zu den San Jose Sharks holte, leitet die Geschicke bei den Kaliforniern.

Sturm kommt derzeit auf 855 Spiele in der NHL, in denen ihm 234 Treffer gelangen.

Capitals revanchieren sich bei Halak

Werbung
Werbung