Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL - San Francisco 49ers: Center Alex Mack beendet seine Karriere

Von Marcus Blumberg
Alex Mack spielte nur eine Saison bei den 49ers.

Center Alex Mack von den San Francisco 49ers hat seine Karriere nach 13 Jahren in der NFL beendet. Das berichtet Tom Pelissero vom NFL Network.

Mack (36) tritt nach seiner einzigen Saison in San Francisco als Pro-Bowler ab. Zuvor spielte der 21. Pick im Draft 2009 sieben Jahre bei den Cleveland Browns und dann von 2016 bis 2020 fünf Spielzeiten für die Atlanta Falcons.

Mack wurde siebenmal in den Pro Bowl gewählt und gehört zum 2010er All-Decade Team der Hall of Fame.

Über einen Rücktritt Macks war seit Ende der abgelaufenen Saison spekuliert worden und wer ihn letztlich in der Offensive Line der 49ers ersetzt, ist offen. Erste Kandidaten sind Jake Brendel und Undrafted Rookie Dohnovan West.

Mack startete letztlich jedes Spiel, an dem er teilnahm in seiner Karriere und kam insgesamt auf 196 Spiele in der NFL.

Bei den Niners hatte er vor der Saison 2021 einen Dreijahresvertrag als Free Agent unterschrieben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung