Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL-News: Left Tackle Terron Armstead unterschreibt bei den Miami Dolphins

Von Alex Weber
Terron Armstead kam 2013 als Drittrundenpick zu den New Orleans Saints.

Die Miaimi Dolphins arbeiten weiter an Verstärkungen für ihre Offensive und einigen sich mit Left Tackle Terron Armstead auf einen Fünfjahresvertrag über 75 Millionen Dollar. Durch verschiedene Bonuszahlungen kann der Vertrag ein Volumen von 87,5 Millionen erreichen, 43,33 Millionen sind garantiert. Das berichtet Adam Schefter von ESPN.

Die Dolphins verstärken damit weiter ihre Offensive Line, nachdem sie zuvor bereits Left Guard Connor Williams verpflichtet hatten. Mit Armstead verpflichten die Dolphins den vermeintlich besten Free Agent, der in der Offensive Line in dieser Offseason auf dem Markt verfügbar gewesen ist.

Mit Armstead bringen die Dolphins eine dringend benötigte Verstärkung für ihre Offensive Line in das Team, um Quarterback Tua Tagovailoa in der nächsten Spielzeit besser zu beschützen. "Ich habe noch keinen Quarterback gesehen, der ein Footballspiel ganz alleine gewinnen kann", erklärte der neue Head Coach der Dolphins, Mike McDaniel, zuletzt. "Er kann nicht getackelt werden, bevor er wirft, also brauchen wir jemanden, der blockt."

Durch die Verpflichtungen von Armstead und Williams hat Miami zwei neue Starter bekommen. Zudem bekommt Tagovailoa durch die Verpflichtungen der beiden Running Backs Chase Edmonds und Raheem Mostert sowie Wide Receiver Cedrick Wilson zusätzliche Verstärkungen.

Armstead wurde im NFL Draft 2013 von den New Orleans Saints in der dritten Runde ausgewählt und spielte alle seiner neun Saisons für die Franchise. Von 2018 bis 2020 wurde er in drei aufeinanderfolgenden Jahren in den Pro Bowl gewählt, in der letzten Spielzeit kam er verletzungsbedingt allerdings nur auf acht Einsätze für die Saints.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung