Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL, Zählweise: So viele Punkte bringen Touchdown, Field Goal, Extrapunkt, Safety, Two-Point-Conversion

Von SPOX
Tom Brady hat in seiner Karriere bislang sieben Mal den Super Bowl gewonnen. Damit ist er der erfolgreichste Spieler in der NFL-Geschichte.
© getty

Beim American Football gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten Punkte zu erzielen. In diesem Artikel geben wir Euch eine Übersicht darüber wie das Punktesystem in der NFL funktioniert.

Sichert Euch das DAZN-Abo und verfolgt die NFL live!

American Football ist einer der populärsten Sportarten der Welt und vor allem im Mutterland des Footballs, den Vereinigten Staaten, hat der Sport einen riesigen Stellenwert. Nicht zuletzt ist der jährliche Höhepunkt einer NFL-Saison, der Super Bowl, die größte Sportveranstaltung auf der Welt. Für Neueinsteiger sind die Regeln jedoch nicht immer einfach zu verstehen.

In diesem Artikel erklären wir Euch deshalb das Punktesystem in der NFL.

NFL, Zählweise: So viele Punkte bringen Touchdown, Field Goal, Extrapunkt, Safety, Two-Point-Conversion

Die Grundregeln beim American Football sind sehr einfach. Wie in vielen anderen Sportarten gewinnt die Mannschaft das Spiel, die am Ende mehr Punkte erzielt hat. Punkte können dabei beim Football auf eine Vielzahl von Arten erzielt werden:

  • Touchdown: Mit einem Tochdown kann ein Team die höchstmögliche Anzahl an Punkten in einem Drive erzielen. Ein Touchdown ist in der NFL sechs Punkte wert. Einen Touchdown erzielt ein Team durch das Fangen eines Passes in der Endzone, oder das Tragen des Balles in die Endzone. Einen Tochdown kann bei einem Drive sowohl die Offense erzielen, als auch die Defense - beispielsweise nach einer Interception oder einem Fumble. Nach dem Erzielen eines Tochdowns bietet sich dem Team zwei Möglichkeiten weitere Punkte auf das Scoreboard zu bringen:

  • Extrapunkt: Der Extrapunkt, oder im Englischen Point after Tochdown (PAT), ermöglicht es der Mannschaft nach dem Touchdown einen weiteren Punkt zu erzielen. Ähnlich wie beim Field Goal, muss der Kicker den Ball von der 15-Yard-Linie zwischen die Goalposts schießen.
  • Two-Point-Conversion: Bei der Two-Point-Conversion versucht das Team nach dem Touchdown erneut die Endzone zu erreichen. Wie der Name schon andeutet, erhält das Team bei einer erfolgreichen Two-Point-Conversion zwei Extrapunkte. Der Ball wird vor dem Ausführen an die gegnerische 2-Yard-Line gelegt und muss dabei per Pass oder Lauf, analog zum Touchdown, in die Endzone befördert werden.
  • Field Goal: Das Field Goal ermöglicht der Offense auf dem Spielfeld drei Punkte während ihres Drives zu erzielen. Bei einem Field-Goal-Versuch muss der Kicker, analog zum Extrapunkt, den Ball zwischen die Goalposts schießen. Der Versuch muss von der Yard-Linie ausgeführt werden, an dem sich der Ball in der aktuellen Spielsituation befindet. Bei einem missglückten Versuch übernimmt die gegnerische Offense den Ball an der entsprechenden Stelle. Falls der Ball beim Kick jedoch geblockt werden sollte, kann der Ball von der Defense aufgenommen werden und zum einem Touchdown in die Endzone getragen werden.

  • Safety: Eine Safety ist beim American Football die seltenste Art Punkte zu erzielen. Zwei Punkte bekommt das Team gutgeschrieben, welches eine Safety gelingt. Bei einer Safety wird die Offense von der gegnerischen Defense in der eigenen Endzone gestoppt. Darüberhinaus wechselt das Angriffsrecht nach einer Safety und das Team, welches die Safety erzielen konnte, bekommt zusätzlich zu den zwei Punkten den Ball.

NFL, Zählweise: So viele Punkte bringen Touchdown, Field Goal, Extrapunkt, Safety, Two-Point-Conversion - Die NFL im TV und Livestream

DAZN bietet in Deutschland eine umfassende Übertragung der NFL an. So seht Ihr beim Streamingdienst ausgewählte Spiele des Wochenendes live und in voller Länge. Zudem könnt Ihr an den Sonntagen eines Spieltags die Redzone-Konferenz ENDZN schauen.

Dafür benötigt Ihr ein gültiges Abonnement bei DAZN. Das kostet jährlich 149,99 Euro, oder 14,99 Euro im Monat. DAZN zeigt zudem die Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliag, die Champions League, die Serie A, die Ligue 1, die Primera Division, die großen US-Sportarten (NBA, NHL), Tennis, Boxen und noch viele weitere Highlights aus der Sportwelt.

Die NFL könnt Ihr außerdem bei ran im Free-TV verfolgen. Wahlweise auf ProSieben MAXX, oder dem Hauptsender ProSieben, werden ausgewählte Spiele der NFL im Free-TV übertragen. ran bietet zudem einen kostenfreien Livestream an, mit dem Ihr die Übertragung alternativ streamen könnt.

NFL: Die Super Bowl-Sieger der letzten Jahre

Super BowlSiegerVerlierer
LVTaba Bay BuccaneersKansas City Chiefs
LIVKansas City ChiefsSF 49ers
LIIINew England PatriotsLA Rams
LIIPhiladelphia EaglesNew England Patriots
LINew England PatriotsAtlanta Falcons
LDenver BroncosCarolina Panthers
XLIXNew England PatriotsSeattle Seahawks
XLVIIISeattle SeahawksDenver Broncos
XLVIIBaltimore RavensSan Francisco 49ers
XLVINew York GiantsNew England Patriots
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung