Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL News: Alex Smith beendet Karriere nach Aus bei Washington Football Team

Von SPOX
Quarterback Alex Smith hat seine Karriere im Alter von 36 Jahren nach dem Aus beim Washington Football Team beendet.

Quarterback Alex Smith hat seine Karriere im Alter von 36 Jahren nach dem Aus beim Washington Football Team beendet. Das verkündete der aktuelle "Comeback Player Of The Year" der NFL in einem emotionalen Instagram-Video.

"Nach 16 Jahren, in denen ich alles auf dem Feld gelassen habe, möchte ich sehen, was das Leben sonst noch für mich bereit hält", sagte der 36-Jährige. In Zukunft wolle sich Smith zunächst voll um seine Familie kümmern.

Im Video ist zu sehen, wie sich Smith knapp zwei Jahre nach seiner schweren Beinverletzung auf den Platz zurückgekämpft und das Washington Football Team als Quarterback überraschend in die Play-offs geführt hatte. Beim Aus gegen den späteren Super-Bowl-Sieger Tampa Bay Buccaneers hatte er verletzungsbedingt nicht mitwirken können. Trotzdem wurde er anschließend als "Comeback Player Of The Year" ausgezeichnet.

Die Horror-Verletzung zog sich Smith 2018 gegen die Houston Texans zu, was weltweit für große Bestürzung gesorgt hatte. Anschließend hatte sich der Quarterback 17 Operationen unterziehen müssen, auch eine Amputation seines rechten Beins stand zwischenzeitlich im Raum. Aufgrund einer Infektion des entzündeten Beins hatte Smiths Leben auf dem Spiel gestanden.

"Vor zwei Jahren saß ich in einem Rollstuhl und wusste nicht, ob ich jemals wieder mit meiner Frau spazieren gehen oder mit meinen Kindern im Garten spielen kann", sagte er in seinem Abschiedsvideo.

Smith war als Backup bei mehreren NFL-Teams im Gespräch

Nachdem Smith nach der Saison beim WFT entlassen wurde, hatte es Gerüchte über ein mögliches Engagement bei verschiedenen Teams als Backup gegeben. Stattdessen folgt nun das Karriereende.

Smith war 2005 als First-Overall-Pick von den San Francisco 49ers gedraftet worden und erreichte 2013 als Ersatzmann hinter Colin Kaepernick den Super Bowl mit den Niners. Es folgte der Wechsel zu den Kansas City Chiefs, die er viermal in die Play-offs führte. 2018 kam es zum Trade nach Washington. Insgesamt wurde Smith dreimal in den Pro Bowl gewählt.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung