Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL - Super Bowl LV: Kansas City Chiefs setzen zwei Spieler auf Covid-19-Liste

Von SPOX
Demarcus Robinson muss um einen Einsatz im Super Bowl LV bangen.

Die Kansas City Chiefs haben wenige Tage vor Super Bowl LV gegen die Tampa Bay Buccaneers Wide Receiver Demarcus Robinson und Center Daniel Kilgore auf die Reserve/Covid-19-Liste gesetzt. Beide hatten engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person.

Verloren sind beide für den Super Bowl jedoch noch nicht. Sie müssen sich nun allerdings in Isolation begeben und dürften erst nach negativen Tests an fünf Tagen in Folge wieder zum stoßen.

Chiefs-Head-Coach Andy Reid lobte derweil die Hygiene-Richtlinien der NFL, räumte jedoch auch ein: "Wir haben das den Spielern von Anfang an deutlich vermittelt. Das Problem ist jedoch, dass wir hier einen unsichtbaren Gegner bekämpfen. Er erwischt Dich, wenn Du es am wenigsten erwartest, und wir sehen das in allen Lebenslagen. Es ist sehr unglücklich."

Robinson kam in dieser Saison auf 45 Receptions, die meisten in seiner Karriere. Er erzielte 466 Yards und 3 Touchdowns. Robinson spielt seit 2016 für die Chiefs und war der damalige Viertrundenpick des Teams im Draft.

Kilgore wiederum fungiert als Backup hinter Starting Center Austin Reiter und war in sieben Spielen in dieser Saison aktiv. Darunter waren auch vier Starts. Kilgore spielt seit zehn Jahren in der NFL und wechselte erst in der Offseason nach Kansas City.

Werbung
Werbung