Suche...
NFL

NFL: Wide Receiver Josh Gordon von den Seattle Seahawks wegen Drogenmissbrauchs gesperrt

Von SPOX
Josh Gordon absolvierte fünf Spiele für die Seattle Seahawks.

Wide Receiver Josh Gordon von den Seattle Seahawks ist von der NFL erneut wegen Drogenmissbrauchs gesperrt worden. Das gab die Liga am Montag bekannt.

Gordon kam einmal mehr mit der Drogen-Richtlinien der NFL wegen der Einnahme von verbotenen Substanzen in Konflikt. Der mehrfache Wiederholungstäter - es ist seine sechste Drogen-Sperre seit 2013 - wurde auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Gordon hatte in der Vergangenheit bereits mehrmals Probleme mit Drogen und wurde deshalb von der Liga gesperrt. "The Flash" verpasste dadurch die kompletten Spielzeiten 2015 und 2016.

In dieser Saison kam er für Seattle auf fünf Spiele, nachdem die Seahawks ihn vom Waiver Wire verpflichtet hatten. Gordon, der zunächst bei den New England Patriots unter Vertrag stand, legte in dieser Saison einen Touchdown bei insgesamt 27 Receptions für 426 Yards auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung