Suche...
NFL

NFL-News: Entlassener Patriots-Receiver Josh Gordon geht zu den Seattle Seahawks

Von SPOX
Josh Gordon machte insgesamt 17 Spiele für die Patriots. Dabei gelangen ihm vier Touchdowns.

Die Seattle Seahawks haben überraschend Wide Receiver Josh Gordon von den New England Patriots verpflichtet. Nachdem Gordon von den Pats am Donnerstag entlassen worden war, landete er auf der Waiver-Liste - und vor den Seahawks hatte offenbar kein Team Interesse.

Seahawks-Coach Pete Carroll bestätigte die Verpflichtung am Freitagabend. "Er ist ein einzigartiges Talent", sagte Carroll. "Wir schauen uns nächste Woche an, wie es ihm geht." Am Sonntag treffen die Seahawks daheim auf die Tampa Bay Buccaneers, dabei werde Gordon noch nicht zum Einsatz kommen.

Bei den Patriots hatte Gordon in der laufenden Saison insgesamt sechs Spiele bestritten und dabei 20 Pässe für 287 Yards und einen Touchdown gefangen. Am 10. Oktober hatte er sich gegen die New York Giants am Knie verletzt, die Pats setzten ihn daraufhin mit einer leichten Verletzung auf die Injured-Reserve-Liste.

Das große SPOX-NFL-Glossar: American Football A-Z

Nach Gordons Genesung musste dieser deshalb vom Team entlassen werden, je nach Saisonverlauf durften die übrigen NFL-Teams deshalb Ansprüche anmelden: Die Miami Dolphins (0-7) hätte aufgrund der schlechtesten Siegquote der Liga die erste Möglichkeit dazu gehabt, Seattle befand sich lediglich auf Position 28.

Pete Carroll: "Man hat uns gesagt, dass er in Ordnung ist"

Da vor den Seahawks jedoch kein anderes Team Gordon verpflichten wollte, landete er nun beim Champion von 2013. Carroll zeigte sich überrascht darüber, dass sein Team Gordon verpflichten konnte: "Wir wissen nicht genau, wie es bei ihm körperlich aussieht, aber man hat uns gesagt, dass er in Ordnung ist." Gordon sei ein Spieler für die Big Plays: "Die, die mit ihm gearbeitet und ihn gecoacht haben, sind von seinem Talent und seinen Big-Play-Fähigkeiten begeistert."

Der 28-Jährige war seit September 2018 bei den Patriots unter Vertrag. In 17 Spielen für das Team von Coach Bill Belichick kam er auf 60 Catches für 1.007 Yards und vier Touchdowns. In der vergangenen Saison gewann er mit den Pats den Super Bowl.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung