Suche...
NFL

NFL: Dallas Cowboys verlängern mit Zeke Elliott für sechs Jahre

Von SPOX
Zeke Elliott hat sich mit den Dallas Cowboys auf einen neuen Achtjahresvertrag geeinigt.

Die Dallas Cowboys haben sich mit Ezekiel Elliott auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der neue Sechsjahresvertrag bringt Zeke 90 Millionen Dollar ein und macht ihn zum höchstbezahlten Running Back der NFL.

Die Verlängerung setzt laut einem Bericht von Ian Rapoport vom NFL Network auf die bestehenden zwei Jahre des aktuellen Vertrags auf, sodass Elliott nun für insgesamt noch acht Jahre und 103 Millionen Dollar an die Cowboys gebunden ist.

Elliott ist damit der erste Spieler der Cowboys, dessen Vertrag die 100-Millionen-Marke überschreitet. Der Vertrag enthält zudem 50 Millionen Dollar an garantiertem Gehalt.

Elliott war dem Trainingscamp aus Protest ferngeblieben und hatte schon den ganzen Sommer über einen neuen Vertrag verlangt. Die letzten Wochen verbrachte er schließlich in Cabo/Mexiko.

Dallas Cowboys: Zeke Elliott führt NFL seit 2016 in Rushing an

Elliott war der 4. Pick insgesamt im NFL Draft 2016 und war seither einer der besten Running Backs der Liga. In einer ersten Saison stellte er einen Franchise-Rookie-Rekord mit 1631 Yards auf und erzielte 15 Touchdowns in 15 Spielen.

Zudem führt Elliott die NFL seit 2016 mit 4048 Rushing Yards an. Auf Platz 2 liegt Todd Gurley von den Los Angeles Rams, der bislang der höchstbezahlte Running Back der Liga war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung