Suche...

Preseason Week 2: Gewinner und Verlierer

 
Woche 2 der Preseason hatte erneut einige Storylines zu bieten: Kyler Murray landet auf dem Boden der NFL-Realität, in Chicago zeichnet sich ein Sieger im Kicker-Duell ab und Darnold glänzt erneut. SPOX zeigt die Gewinner und Verlierer.
© getty
Woche 2 der Preseason hatte erneut einige Storylines zu bieten: Kyler Murray landet auf dem Boden der NFL-Realität, in Chicago zeichnet sich ein Sieger im Kicker-Duell ab und Darnold glänzt erneut. SPOX zeigt die Gewinner und Verlierer.
GEWINNER: Sam Darnold, QB, Jets. Erneut ein Touchdown-Drive direkt zum Start hinter einer zusammengestückelten Offensive Line. Darnold spielt schnell und scheint sich in der neuen Offense wohlzufühlen, guter Draht zu Enunwa und Robby Anderson.
© getty
GEWINNER: Sam Darnold, QB, Jets. Erneut ein Touchdown-Drive direkt zum Start hinter einer zusammengestückelten Offensive Line. Darnold spielt schnell und scheint sich in der neuen Offense wohlzufühlen, guter Draht zu Enunwa und Robby Anderson.
GEWINNER: Ryan Finley, QB, Bengals. Andy Dalton hatte in Washington einen gebrauchten Abend, sein Backup sah deutlich besser aus. Sehr akkurat, der Rookie konnte die Offense konstant das Feld runter bewegen und legte 2 Touchdowns auf.
© getty
GEWINNER: Ryan Finley, QB, Bengals. Andy Dalton hatte in Washington einen gebrauchten Abend, sein Backup sah deutlich besser aus. Sehr akkurat, der Rookie konnte die Offense konstant das Feld runter bewegen und legte 2 Touchdowns auf.
GEWINNER: Josh Rosen, QB, Dolphins. Erhielt den Start vor Ryan Fitzpatrick und agierte vielversprechender als der Routinier. Fitz soll Woche 3 dann wieder starten, doch das QB-Duell in Miami scheint mehr und mehr komplett offen zu sein.
© getty
GEWINNER: Josh Rosen, QB, Dolphins. Erhielt den Start vor Ryan Fitzpatrick und agierte vielversprechender als der Routinier. Fitz soll Woche 3 dann wieder starten, doch das QB-Duell in Miami scheint mehr und mehr komplett offen zu sein.
GEWINNER: Taysom Hill, QB, Saints. Bridgewater wirkte gegen die Chargers sehr durchwachsen - erst mit Hill kam die Offense in Fahrt. Die Allzweckwaffe dominierte die zweite Hälfte; könnte Hill Bridgewater intern sogar den Rang ablaufen?
© getty
GEWINNER: Taysom Hill, QB, Saints. Bridgewater wirkte gegen die Chargers sehr durchwachsen - erst mit Hill kam die Offense in Fahrt. Die Allzweckwaffe dominierte die zweite Hälfte; könnte Hill Bridgewater intern sogar den Rang ablaufen?
GEWINNER: Lamarcus Joyner, DB, Raiders: Joyner war überall gegen die Cardinals. Er spielte Safety und Slot-Corner und meldete etwa Fitzgerald ab. Zudem führte sein Sack (im Bild) gegen Murray zu einem Safety.
© getty
GEWINNER: Lamarcus Joyner, DB, Raiders: Joyner war überall gegen die Cardinals. Er spielte Safety und Slot-Corner und meldete etwa Fitzgerald ab. Zudem führte sein Sack (im Bild) gegen Murray zu einem Safety.
GEWINNER: Darrius Shepherd, WR, Packers. Das Passspiel der Packers war schwach, doch Shepherd gelang es, sich mit einem schwierigen Touchdown-Catch in der Endzone vom Rest abzusetzen. Das WR-Rennen bleibt eng, aber er sammelte Pluspunkte.
© getty
GEWINNER: Darrius Shepherd, WR, Packers. Das Passspiel der Packers war schwach, doch Shepherd gelang es, sich mit einem schwierigen Touchdown-Catch in der Endzone vom Rest abzusetzen. Das WR-Rennen bleibt eng, aber er sammelte Pluspunkte.
GEWINNER: Mike Glennon, QB, Raiders. Wer ihn zuletzt in Hard Knocks sah, wird es nicht glauben, aber Glennon machte ein gutes Spiel! Er attackierte die Defense mit tiefen Pässen (2 TD) und sammelte deutlich Punkte gegenüber dem blassen Peterman.
© getty
GEWINNER: Mike Glennon, QB, Raiders. Wer ihn zuletzt in Hard Knocks sah, wird es nicht glauben, aber Glennon machte ein gutes Spiel! Er attackierte die Defense mit tiefen Pässen (2 TD) und sammelte deutlich Punkte gegenüber dem blassen Peterman.
GEWINNER: Eddy Pineiro, K, Bears. Das Kicker-Duell in Chicago ist vorerst entschieden. Pineiro vergab letzte Woche, dieses Mal jedoch traf er aus 41 und 27 Yards. Konkurrent Fry hingegen vergab aus 47 Yards - und wurde wenig später entlassen.
© getty
GEWINNER: Eddy Pineiro, K, Bears. Das Kicker-Duell in Chicago ist vorerst entschieden. Pineiro vergab letzte Woche, dieses Mal jedoch traf er aus 41 und 27 Yards. Konkurrent Fry hingegen vergab aus 47 Yards - und wurde wenig später entlassen.
GEWINNER: Jarrett Stidham, QB, Patriots. Einmal hatte der Rookie Glück, dass ein schlechter Pass in der Red Zone nicht abgefangen wurde. Doch ansonsten bestätigte Stidham die gute Vorwoche mit zwei TD-Drives.
© getty
GEWINNER: Jarrett Stidham, QB, Patriots. Einmal hatte der Rookie Glück, dass ein schlechter Pass in der Red Zone nicht abgefangen wurde. Doch ansonsten bestätigte Stidham die gute Vorwoche mit zwei TD-Drives.
VERLIERER: Kyler Murray, QB, Cardinals. Der Preseason-Auftakt war vielversprechend, gegen die Raiders gab es die harte Landung. Murray war ungewöhnlich ungenau, machte einige einfache Fehler und litt unter einer erneut schwachen Offensive Line.
© getty
VERLIERER: Kyler Murray, QB, Cardinals. Der Preseason-Auftakt war vielversprechend, gegen die Raiders gab es die harte Landung. Murray war ungewöhnlich ungenau, machte einige einfache Fehler und litt unter einer erneut schwachen Offensive Line.
VERLIERER: Matt Ryan, QB, Falcons. Nicht Ryans eigene Leistung ist gemeint, die war - auch wenn er überraschend lange auf dem Platz stand - in Ordnung. Doch die Probleme in Atlantas O-Line setzen sich weiter merklich fort, und das ist kein gutes Zeichen.
© getty
VERLIERER: Matt Ryan, QB, Falcons. Nicht Ryans eigene Leistung ist gemeint, die war - auch wenn er überraschend lange auf dem Platz stand - in Ordnung. Doch die Probleme in Atlantas O-Line setzen sich weiter merklich fort, und das ist kein gutes Zeichen.
VERLIERER: Rashaad Penny, RB, Seahawks. Von wegen Augenhöhe: Chris Carson wirkte gegen die Vikings wie der deutlich bessere Back in Seattle, Penny hatte erneut Probleme. So wird es schwer für den 2018er Erstrunden-Pick, sich mehr Snaps zu verdienen.
© getty
VERLIERER: Rashaad Penny, RB, Seahawks. Von wegen Augenhöhe: Chris Carson wirkte gegen die Vikings wie der deutlich bessere Back in Seattle, Penny hatte erneut Probleme. So wird es schwer für den 2018er Erstrunden-Pick, sich mehr Snaps zu verdienen.
VERLIERER: Troy Reeder, LB, Rams. In einem Preseason-Spiel essenziell wegen Targeting gegen einen slidenden QB rauszufliegen, ist nicht unbedingt das klügste, was man machen kann. Frei nach ESPN: C'mon Man!
© getty
VERLIERER: Troy Reeder, LB, Rams. In einem Preseason-Spiel essenziell wegen Targeting gegen einen slidenden QB rauszufliegen, ist nicht unbedingt das klügste, was man machen kann. Frei nach ESPN: C'mon Man!
VERLIERER: Offensiv Line Depth, Bears. Auf Offensive Tackle droht Chicago ein Problem: Rashaad Coward wurde mit einer Ellenbogenverletzung ausgewechselt und Cornelius Lucas wurde von den Giants teilweise vorgeführt. Muss da noch was passieren?
© getty
VERLIERER: Offensiv Line Depth, Bears. Auf Offensive Tackle droht Chicago ein Problem: Rashaad Coward wurde mit einer Ellenbogenverletzung ausgewechselt und Cornelius Lucas wurde von den Giants teilweise vorgeführt. Muss da noch was passieren?
VERLIERER: Mack Wilson, LB, Browns. Nach der starken Vorwoche kam Wilson nun auf den Boden der Tatsachen zurück. Besonders 2 Situationen fielen auf: Ein übler Stiff-Arm von Marlon Mack und ein verpasster Sack gegen Brissett von den Colts.
© imago images
VERLIERER: Mack Wilson, LB, Browns. Nach der starken Vorwoche kam Wilson nun auf den Boden der Tatsachen zurück. Besonders 2 Situationen fielen auf: Ein übler Stiff-Arm von Marlon Mack und ein verpasster Sack gegen Brissett von den Colts.
VERLIERER: Josh Sweat, DE, Eagles. Sweat spielt eine ordentliche Rolle für Philly. Sein Problem ist jedoch, dass Daeshon Hall, sein direkter Konkurrent, einfach überragend aufspielt. Dieser hat schon 2 Strip-Sacks auf dem Konto und überflügelt Sweat.
© getty
VERLIERER: Josh Sweat, DE, Eagles. Sweat spielt eine ordentliche Rolle für Philly. Sein Problem ist jedoch, dass Daeshon Hall, sein direkter Konkurrent, einfach überragend aufspielt. Dieser hat schon 2 Strip-Sacks auf dem Konto und überflügelt Sweat.
VERLIERER: Doug Martin, RB, Raiders. Martin, der Veteran im Team, kommt nicht in Tritt. Gegen die Rams wurde er mal wieder an der Goal Line gestoppt, während ihn Jacobs und Washington überholen. Ist sein Kader-Platz in Gefahr?
© getty
VERLIERER: Doug Martin, RB, Raiders. Martin, der Veteran im Team, kommt nicht in Tritt. Gegen die Rams wurde er mal wieder an der Goal Line gestoppt, während ihn Jacobs und Washington überholen. Ist sein Kader-Platz in Gefahr?
1 / 1
Werbung
Werbung