Suche...

Die größten Rekorde in der Geschichte der NFL

 
Die NFL geht in ihre 100. Saison. Eine wunderbare Gelegenheit also, zurückzuschauen - auf die größten Rekorde in der bisherigen Geschichte der Liga!
© getty
Die NFL geht in ihre 100. Saison. Eine wunderbare Gelegenheit also, zurückzuschauen - auf die größten Rekorde in der bisherigen Geschichte der Liga!
Meiste Receiving Yards in einem Spiel: Willie "Flipper" Anderson - 336 Yards (15 Catches). Anderson schaffte den Rekord 1989 für L.A. Rams gegen die New Orleans Saints.
© getty
Meiste Receiving Yards in einem Spiel: Willie "Flipper" Anderson - 336 Yards (15 Catches). Anderson schaffte den Rekord 1989 für L.A. Rams gegen die New Orleans Saints.
Meiste Starts in Serie: Brett Favre - 297. Der legendäre Packers-Quarterback begann seine Start-Serie 1992 und verpasste dann kein Spiel mehr bis 2010, als ihn eine Verletzung stoppte. Er spielte in der Zeit für die Packers, Jets und Vikings.
© getty
Meiste Starts in Serie: Brett Favre - 297. Der legendäre Packers-Quarterback begann seine Start-Serie 1992 und verpasste dann kein Spiel mehr bis 2010, als ihn eine Verletzung stoppte. Er spielte in der Zeit für die Packers, Jets und Vikings.
Meiste Sacks in einem Spiel: Derrick Thomas - 7! Der legendäre Linebacker der Kansas City Chiefs brachte im November 1990 Quarterback Dave Krieg (Seattle Seahawks) sieben Mal zu Boden.
© getty
Meiste Sacks in einem Spiel: Derrick Thomas - 7! Der legendäre Linebacker der Kansas City Chiefs brachte im November 1990 Quarterback Dave Krieg (Seattle Seahawks) sieben Mal zu Boden.
Meiste Sacks in einer Saison: Michael Strahan - 22,5. 2001 war der Mann mit der berühmten Zahnlücke für die New York Giants nicht zu halten.
© getty
Meiste Sacks in einer Saison: Michael Strahan - 22,5. 2001 war der Mann mit der berühmten Zahnlücke für die New York Giants nicht zu halten.
Meiste Sacks insgesamt: Bruce Smith - 200. Smith spielte von 1985 bis 2003 in der NFL. Nach 15 Jahren bei den Buffalo Bills ließ er die Karriere bei den Washington Redskins ausklingen.
© getty
Meiste Sacks insgesamt: Bruce Smith - 200. Smith spielte von 1985 bis 2003 in der NFL. Nach 15 Jahren bei den Buffalo Bills ließ er die Karriere bei den Washington Redskins ausklingen.
Meiste Interceptions insgesamt: Paul Krause - 81. Der Safety der Minnesota Vikings (spielte auch für die Washington Redskins) von 1964-79 dürfte wohl nie erreicht werden. Der noch aktive Leader dieser Liste ist Reggie Nelson mit 38.
© getty
Meiste Interceptions insgesamt: Paul Krause - 81. Der Safety der Minnesota Vikings (spielte auch für die Washington Redskins) von 1964-79 dürfte wohl nie erreicht werden. Der noch aktive Leader dieser Liste ist Reggie Nelson mit 38.
Meiste Saisons als Touchdown-König: Don Hutson - 8! Der Split End der Green Bay Packers dominierte die Liga als erster moderner Receiver.
© getty
Meiste Saisons als Touchdown-König: Don Hutson - 8! Der Split End der Green Bay Packers dominierte die Liga als erster moderner Receiver.
Meiste Punkte in einer Saison: LaDainian Tomlinson - 186. Der Running Back legte die wohl bestes Saison eines Running Backs überhaupt im Jahr 2006 hin. Der MVP der Saison kam auf 28 Rushing Touchdowns und fing drei weitere für die San Diego Chargers.
© getty
Meiste Punkte in einer Saison: LaDainian Tomlinson - 186. Der Running Back legte die wohl bestes Saison eines Running Backs überhaupt im Jahr 2006 hin. Der MVP der Saison kam auf 28 Rushing Touchdowns und fing drei weitere für die San Diego Chargers.
Meiste Rushing Yards in der Karriere: Emmitt Smith - 18.355. Der Running Back (Dallas Cowboys, Arizona Cardinals) gewann drei Mal den Super Bowl mit Dallas und hält noch einen anderen Rekord.
© getty
Meiste Rushing Yards in der Karriere: Emmitt Smith - 18.355. Der Running Back (Dallas Cowboys, Arizona Cardinals) gewann drei Mal den Super Bowl mit Dallas und hält noch einen anderen Rekord.
Meiste Siege als Coach: Don Shula - 328. Unerreicht ist Shula in dieser Statistik. Er coachte von 1963 bis 1995 in der NFL und führte die Miami Dolphins zu zwei Super-Bowl-Siegen und einer Perfect Season.
© getty
Meiste Siege als Coach: Don Shula - 328. Unerreicht ist Shula in dieser Statistik. Er coachte von 1963 bis 1995 in der NFL und führte die Miami Dolphins zu zwei Super-Bowl-Siegen und einer Perfect Season.
Meiste Touchdowns insgesamt: Jerry Rice - 208. Rice, der vielleicht größte Spieler in der Geschichte der NFL, ist der einzige Spieler, der mehr als 200 TDs erzielte. 197 gingen dabei durch die Luft - auch ein Rekord.
© getty
Meiste Touchdowns insgesamt: Jerry Rice - 208. Rice, der vielleicht größte Spieler in der Geschichte der NFL, ist der einzige Spieler, der mehr als 200 TDs erzielte. 197 gingen dabei durch die Luft - auch ein Rekord.
Meiste Rushing Touchdowns: Emmitt Smith - 164. Smith sorgte nicht nur für die meisten Yards auf dem Boden, sondern auch für die meisten Touchdowns. Selbstredend.
© getty
Meiste Rushing Touchdowns: Emmitt Smith - 164. Smith sorgte nicht nur für die meisten Yards auf dem Boden, sondern auch für die meisten Touchdowns. Selbstredend.
Meiste Punkte in einem Viertel von einem Spieler: Don Hutson - 29. Hutson war auch in seiner letzten Saison 1945 dominant wie eh und je. In einem Kantersieg über die Bears erzielte er 4 Touchdowns und versenkte 5 Extra-Punkte.
© getty
Meiste Punkte in einem Viertel von einem Spieler: Don Hutson - 29. Hutson war auch in seiner letzten Saison 1945 dominant wie eh und je. In einem Kantersieg über die Bears erzielte er 4 Touchdowns und versenkte 5 Extra-Punkte.
Meiste Receiving Yards: Jerry Rice - 22.895. Der Star der San Francisco 49ers ist der einzige Spieler, der es je die 20.000er Marke durchbrochen hat.
© getty
Meiste Receiving Yards: Jerry Rice - 22.895. Der Star der San Francisco 49ers ist der einzige Spieler, der es je die 20.000er Marke durchbrochen hat.
Meiste Passing Yards: Drew Brees - 74.437. Brees ist noch aktiv für die New Orleans Saints, dieser Rekord wird also noch weiter ausgebaut!
© getty
Meiste Passing Yards: Drew Brees - 74.437. Brees ist noch aktiv für die New Orleans Saints, dieser Rekord wird also noch weiter ausgebaut!
Meiste Touchdown-Pässe: Peyton Manning - 539. Der "Sherriff", der für die Indianapolis Colts und Denver Broncos spielte, wird den Rekord wohl bald an Brees oder Tom Brady verlieren. Beide sind 2019 in Schlagdistanz.
© getty
Meiste Touchdown-Pässe: Peyton Manning - 539. Der "Sherriff", der für die Indianapolis Colts und Denver Broncos spielte, wird den Rekord wohl bald an Brees oder Tom Brady verlieren. Beide sind 2019 in Schlagdistanz.
Meiste Quarterback-Siege: Tom Brady - 207. Zählt man die Playoffs mit, hat Brady mit den New England Patriots sogar 237 Spiele gewonnen. Kein anderer Quarterback kommt auf 200.
© getty
Meiste Quarterback-Siege: Tom Brady - 207. Zählt man die Playoffs mit, hat Brady mit den New England Patriots sogar 237 Spiele gewonnen. Kein anderer Quarterback kommt auf 200.
Meiste Spiele in Serie mit einem Touchdown-Pass: Drew Brees - 54. Von 2009 bis 2012 legte Brees diese einmalige Serie hin. Am nächsten dran kamen Brady (52 Spiele) und Peyton Manning (51).
© getty
Meiste Spiele in Serie mit einem Touchdown-Pass: Drew Brees - 54. Von 2009 bis 2012 legte Brees diese einmalige Serie hin. Am nächsten dran kamen Brady (52 Spiele) und Peyton Manning (51).
Meiste Super-Bowl-Siege als Coach: Bill Belichick - 6. Zählt man die zwei Titel als Defensive Coordinator der Giants dazu, hat der Head Coach der Patriots sogar 8 Ringe. Er hält auch den Rekord für die meisten Teilnahmen: 9 als HC, 11 als Coach insgesamt
© getty
Meiste Super-Bowl-Siege als Coach: Bill Belichick - 6. Zählt man die zwei Titel als Defensive Coordinator der Giants dazu, hat der Head Coach der Patriots sogar 8 Ringe. Er hält auch den Rekord für die meisten Teilnahmen: 9 als HC, 11 als Coach insgesamt
Meiste Super-Bowl-Siege als Spieler: Tom Brady - 6. Auch Brady kommt insgesamt auf 9 Super-Bowl-Teilnahmen mit den Patriots, ebenfalls ein Rekord.
© getty
Meiste Super-Bowl-Siege als Spieler: Tom Brady - 6. Auch Brady kommt insgesamt auf 9 Super-Bowl-Teilnahmen mit den Patriots, ebenfalls ein Rekord.
Meiste Receptions in einer Saison: Marvin Harrison - 143. Der Wide Receiver der Indianapolis Colts stellte diese Bestmarke 2002 auf. Nur zwei andere kamen in einer Saison auf wenigstens 130 Catches - Antonio Brown und Julio Jones (beide 2015).
© getty
Meiste Receptions in einer Saison: Marvin Harrison - 143. Der Wide Receiver der Indianapolis Colts stellte diese Bestmarke 2002 auf. Nur zwei andere kamen in einer Saison auf wenigstens 130 Catches - Antonio Brown und Julio Jones (beide 2015).
Meiste Niederlagen in Serie: Tampa Bay Buccaneers - 26. Die Bucs hatten zu Beginn ihrer NFL-Zeit einen schweren Stand: Ihre Premierensaison 1976 verlief sieglos und 1977 gewannen sie erst ihre letzten beiden Saisonspiele.
© imago images
Meiste Niederlagen in Serie: Tampa Bay Buccaneers - 26. Die Bucs hatten zu Beginn ihrer NFL-Zeit einen schweren Stand: Ihre Premierensaison 1976 verlief sieglos und 1977 gewannen sie erst ihre letzten beiden Saisonspiele.
Meiste Saisons als Spieler: George Blanda - 26. Der Kicker spielte von 1949 bis 1975 in der NFL für die Chicago Bears, Baltimore Colts, Houston Oilers und Oakland Raiders.
© imago images
Meiste Saisons als Spieler: George Blanda - 26. Der Kicker spielte von 1949 bis 1975 in der NFL für die Chicago Bears, Baltimore Colts, Houston Oilers und Oakland Raiders.
Meiste geworfene Interceptions in einem Spiel: Jim Hardy - 8. Acht Picks warf der Quarterback der Chicago Cardinals 1950 gegen die Philadelphia Eagles. Eine Woche später gelangen ihm dann aber sechs Touchdown-Pässe.
© https://twitter.com/jparis_sports
Meiste geworfene Interceptions in einem Spiel: Jim Hardy - 8. Acht Picks warf der Quarterback der Chicago Cardinals 1950 gegen die Philadelphia Eagles. Eine Woche später gelangen ihm dann aber sechs Touchdown-Pässe.
Meiste Rushing Yards in einer Saison: Eric Dickerson - 2105. 1984 stellte Dickerson den Rekord für die Los Angeles Rams auf. Bis heute kam da keiner heran. Am nächsten war Adrian Peterson 2012 mit 2097 Yards.
© getty
Meiste Rushing Yards in einer Saison: Eric Dickerson - 2105. 1984 stellte Dickerson den Rekord für die Los Angeles Rams auf. Bis heute kam da keiner heran. Am nächsten war Adrian Peterson 2012 mit 2097 Yards.
Meiste Passing Yards in einer Saison: Peyton Manning - 5477. In Diensten der Broncos kam Manning in seiner letzten MVP-Saison (5 insgesamt) 2013 auf die Bestmarke. Er überbot Brees' Rekord um ein Yard.
© getty
Meiste Passing Yards in einer Saison: Peyton Manning - 5477. In Diensten der Broncos kam Manning in seiner letzten MVP-Saison (5 insgesamt) 2013 auf die Bestmarke. Er überbot Brees' Rekord um ein Yard.
Meiste Touchdown-Pässe in einer Saison: Peyton Manning - 55. Ebenfalls 2013 brach Manning auch Bradys Rekordmarke von 50 Touchdowns aus dem Jahr 2007. Seither kam indes auch Patrick Mahomes 2018 auf 50 TDs.
© getty
Meiste Touchdown-Pässe in einer Saison: Peyton Manning - 55. Ebenfalls 2013 brach Manning auch Bradys Rekordmarke von 50 Touchdowns aus dem Jahr 2007. Seither kam indes auch Patrick Mahomes 2018 auf 50 TDs.
Passing Yards in einem Spiel: Norm Van Brocklin - 554. Im Jahr 1951 brachte es der QB von den Los Angeles Rams auf diese Marke gegen die New York Yanks.
© twitter.com/StonedPhillyFan
Passing Yards in einem Spiel: Norm Van Brocklin - 554. Im Jahr 1951 brachte es der QB von den Los Angeles Rams auf diese Marke gegen die New York Yanks.
Meiste Punkte überhaupt in der NFL: Adam Vinatieri. Die Kicker-Legende begann ihre Karriere 1996 und ist auch 2019 noch aktiv. Bis jetzt hat Vinatieri, der vier Super Bowls gewann, für New England und Indy 2600 Punkte angesammelt.
© getty
Meiste Punkte überhaupt in der NFL: Adam Vinatieri. Die Kicker-Legende begann ihre Karriere 1996 und ist auch 2019 noch aktiv. Bis jetzt hat Vinatieri, der vier Super Bowls gewann, für New England und Indy 2600 Punkte angesammelt.
1 / 1
Werbung
Werbung