Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Tebow wird wohl TV-Experte

Von Marco Nehmer
Tim Tebow war zuletzt der Brady-Ersatz bei den Patriots
© getty

Im August wurde Tim Tebow von den New England Patriots vor Beginn der Regular Season entlassen, seine NFL-Karriere ist wohl vorbei. Nun zeichnet sich ab, wie es für ihn beruflich weitergeht: Angeblich buhlen drei amerikanische TV-Sendergruppen um den Quarterback, der als Experte für College Football fungieren soll.

Wie das US-Sportportal "The Big Lead" unter Berufung auf mehrere Quellen berichtet, streiten sich "ESPN", "CBS Sports" und "Fox Sports" um Tebow. Der 26-Jährige ist seit August ohne Verein und wurde auch nicht als Backup nachverpflichtet.

Das rief besagte Sender auf den Plan, die allesamt schon Interesse bekundet hätten. Das "SEC Network" von "ESPN" geht im August 2014 auf Sendung und plant ein "College Gameday"-Format. Ähnliche Sendungen sind bei den beiden konkurrierenden Unternehmen bereits im TV-Programm.

Tebow, dessen NFL-Karriere faktisch als beendet gilt, soll nun zum Zugpferd des College Footballs im TV werden. Der auf den Philippinen geborene Quarterback gilt als einer der beliebtesten Profis im US-Sport. Das "Time"-Magazin wählte den gläubigen Christen im Jahr 2012 in die Liste der weltweit 100 einflussreichsten Persönlichkeiten.

Die New England Patriots im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung