Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Los Angeles Lakers: "Es war ein Must-Win" - Nur so kann LeBron James das Play-In noch erreichen

Von Ole Frerks
LeBron James könnte zum zweiten Mal seit seinem Wechsel zu den Los Angeles Lakers die Playoffs verpassen.

Die Los Angeles Lakers haben gegen die New Orleans Pelicans erneut eine bittere Niederlage kassiert und sind nun auf viel Schützenhilfe angewiesen, um das Play-In-Turnier noch zu erreichen. LeBron James gab sich im Anschluss konsterniert.

James hatte noch im Laufe des Tages bei Twitter einen Aprilscherz abgesetzt, dass die Saison für ihn vorzeitig beendet sei - nun könnte es in Kürze tatsächlich so weit sein. Nach der 111:114-Niederlage gegen New Orleans stehen die Lakers nun ein ganzes Spiel hinter den zehntplatzierten San Antonio Spurs, die zudem auch noch den Tiebreaker halten.

Die Lakers haben dadurch nur noch Außenseiterchancen auf die Playoffs, zumal vier ihrer noch verbleibenden fünf Spiele gegen Playoff-Teams sein werden. James, der 38 Punkte markierte, ärgerte sich im Anschluss: "Es war ein Must-Win für uns und wir haben es nicht hinbekommen."

Die Lakers haben ihre einstmals gute Ausgangsposition über die vergangenen Wochen verspielt und nun fünf Spiele am Stück verloren, insgesamt sogar 15 der letzten 19. Die Rückkehr von James und dem länger verletzten Anthony Davis änderten daran gegen die Pelicans nichts, die eins der Teams sind, die L.A. im Lauf dieser Zeit überholt haben.

"Es wird jetzt schwer, New Orleans einzuholen, mit ihrer Führung und dem Tiebreaker", sagte Lakers-Coach Frank Vogel. "Aber wir haben noch genug Zeit, um so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, und werden dann sehen, was mit San Antonio passiert."

Sowohl die Lakers als auch die Spurs haben noch fünf ausstehende Spiele. Das sind die Szenarien:

  • Spurs 5-0: Spurs (mindestens) Zehnter
  • Spurs 4-1: Spurs (mindestens) Zehnter
  • Spurs 3-2, Lakers 4-1 oder schlechter: Spurs Zehnter
  • Spurs 2-3, Lakers 3-2 oder schlechter: Spurs Zehnter
  • Spurs 1-4, Lakers 2-3 oder schlechter: Spurs Zehnter
  • Spurs 3-2, Lakers 5-0: Lakers Zehnter
  • Spurs 2-3, Lakers 4-1 oder besser: Lakers Zehnter
  • Spurs 1-4, Lakers 3-2 oder besser: Lakers Zehnter
  • Spurs 0-5, Lakers 2-3 oder besser: Lakers Zehnter

Die Pelicans sind offiziell auch noch mit von der Partie, allerdings ist New Orleans nur noch eine Lakers-Niederlage und einen eigenen Sieg davon entfernt, einen Play-In-Platz sicherzustellen.

Spurs vs. Lakers im Play-In-Rennen: Das Restprogramm

Da die Saisonserie mit 2-2 endete und keines der beiden Teams seine Division gewinnen wird, entschiede bei Gleichstand die Bilanz in der Conference. Dort steht San Antonio besser da (22-25 vs. 16-31).

Lakers (31-46)

Spurs (32-45)

Nuggets (H)

Blazers (H)

Suns (A)

Nuggets (A)

Warriors (A)

Timberwolves (A)

Thunder (H)

Warriors (H)

Nuggets (A)

Mavericks (A)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung