Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Suns-Star Devin Booker fehlt nach positivem Corona-Test zum Auftakt des Training Camps

Von Philipp Jakob
Die Phoenix Suns werden ohne Star-Guard Devin Booker in die Saisonvorbereitung starten.

Die Phoenix Suns werden ohne Star-Guard Devin Booker in die Saisonvorbereitung starten. Der 24-Jährige wurde ins Corona-Protokoll der NBA aufgenommen und darf zum Start des Training Camps nicht bei seinem Team sein.

Wie die Suns am Sonntag mitteilten, wird Booker zudem nicht am Media Day am Montag teilnehmen können. Am Dienstag beginnt das Training Camp der Suns. Wann genau er zum Team dazustoßen darf, ist bisher unbekannt.

In einem Twitch-Stream bestätigte der Guard selbst, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Ihm gehe es den Umständen entsprechend gut, habe derzeit aber keinen Geruchs- und Geschmackssinn. Booker machte keine Angaben, ob er geimpft ist oder nicht.

Die Suns starten am 4. Oktober in die Preseason, die reguläre Saison beginnt für den West-Champ am 20. Oktober. Booker verhalf den Suns in der vergangenen Saison an der Seite von Chris Paul und Deandre Ayton in die NBA Finals, in denen sich Phoenix in sechs Spielen den Milwaukee Bucks geschlagen geben musste.

Gemeinsam mit CP3 stellte er einen der besten Backcourts der Liga, Booker legte dabei im Schnitt 25,6 Punkte pro Spiel auf, in den Playoffs steigerte er seine Ausbeute sogar auf 27,3 Zähler. Kurz nach dem Ende der NBA Finals reiste Booker nach Tokio, um für Team USA an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Das Team holte nach ersten Anlaufschwierigkeiten schließlich die Goldmedaille.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung