Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Los Angeles Lakers machen Unterschrift von DeAndre Jordan offiziell

Von Philipp Jakob
DeAndre Jordan wird künftig für die Los Angeles Lakers auf Körbejagd gehen.

Es hatte sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell. DeAndre Jordan hat einen Vertrag bei den Los Angeles Lakers unterschrieben und wird kommende Saison an der Seite von LeBron James und Anthony Davis um die Championship spielen.

Das verkündeten die Lakers am Donnerstag in einer offiziellen Pressemitteilung. Laut Bobby Marks (ESPN) bekommt der Center das Veteranen-Minimum über 2,6 Millionen Dollar für ein Jahr.

Jordan wurde vergangene Woche von den Brooklyn Nets zu den Detroit Pistons getradet, um Geld zu sparen. In den Zukunftsplanungen der Pistons spielte der 33-Jährige aber keine Rolle, beide Parteien handelten einen Buyout aus, indem Jordan auf 4 Mio. der ursprünglich garantierten 20 Mio. über die kommenden beiden Saisons verzichtete.

Der Big Man schloss sich 2019 gemeinsam mit seinen guten Buddys Kyrie Irving und Kevin Durant den Nets an, doch in der vergangenen Saison fiel er aus der Rotation. Stattdessen übernahmen Blake Griffin und Nicolas Claxton einen Großteil der Minuten auf der Fünf. Für die kommende Spielzeit hat Brooklyn auch LaMarcus Aldridge und Paul Millsap verpflichtet.

"Wir sind definitiv keine Freunde mehr", scherzte Jordan nach seinem Nets-Aus über die Beziehung zu KD und Irving, um dann doch wieder ernst zu werden. "Wir waren Freunde schon vor Basketball und werden es auch danach bleiben. Am Ende wollen wir alle nur glücklich sein."

Bei den Lakers wird er nun hinter Anthony Davis und den Center-Backups Marc Gasol und Dwight Howard um Minuten kämpfen. "Dass ich nun wieder um einen Titel spielen kann, war mir sehr wichtig und sie verstehen das", so Jordan. Vergangene Saison legte er in 57 Einsätzen 7,5 Punkte und 7,5 Rebounds für die Nets auf. Zuvor lief er bereits zehn Jahre für die L.A. Clippers auf, bevor er über Dallas und New York in Brooklyn landete.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung