Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Dallas Mavericks verpflichten Ex-Knicks-Guard Frank Ntilikina

Von Philipp Jakob
Frank Ntilikina steht offenbar kurz vor einer Unterschrift bei den Dallas Mavericks.

Die Dallas Mavericks haben die Verpflichtung von Frank Ntilikina offiziell gemacht. Der Nr.8-Pick des Draft 2017 soll den Mavs mehr Tiefe im Backcourt verleihen.

Das PR-Team der Mavs bestätigte die Verpflichtung des Point Guards am Donnerstag in einer offiziellen Pressemitteilung. Wie Marc Stein (Substack) vermutet, handelt es sich bei dem Vertrag des Franzosen, dessen Kontrakt bei den New York Knicks im Sommer auslief und nicht verlängert wurde, um einen Minimalvertrag.

Dallas habe bereits im Draft 2017 ein Auge auf Ntilikina gehabt, so Stein, allerdings schnappten die Knicks an Position acht zu. Die Mavs wählten stattdessen Dennis Smith Jr. mit dem neunten Pick. Letzterer wurde nach nur eineinhalb Jahren im Trade für Kristaps Porzingis wieder abgegeben, konnte sich aber auch in New York nicht durchsetzen.

Gleiches gilt allerdings auch für Ntilikina. Zwar gilt er als talentierter Verteidiger, doch offensiv blieb die erhoffte Entwicklung bisher aus. Vergangene Saison kam er in 33 Einsätzen auf nur noch knapp 10 Minuten Einsatzzeit, in denen er 2,7 Punkte bei 36,7 Prozent aus dem Feld auflegte. Sein Karriereschnitt beträgt nach vier Jahren bei den Knicks 5,5 Punkte bei 36,6 Prozent Feldwurfquote und 32,8 Prozent aus der Distanz (dazu 2,7 Assists und 2,0 Rebounds).

In seinem letzten Jahr auf seinem Rookie-Vertrag verdiente er 2020/21 6,2 Millionen Dollar, bei den Mavs wird er voraussichtlich 1,8 Mio. verdienen. Schon vor der Ntilikina-Verpflichtung hatte Dallas 14 Spieler mit garantierten Verträgen im Kader, Moses Brown besitzt einen ungarantierten Kontrakt. Auch das Training Camp Roster ist mit 20 Mann damit nun voll.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung