Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Cleveland Cavaliers verpflichten All-EuroLeague-Guard Kevin Pangos

Von Philipp Jakob
Kevin Pangos lief bei der WM 2019 für die kanadische Nationalmannschaft auf.

Die Cleveland Cavaliers haben sich offenbar auf einen Vertrag mit Kevin Pangos geeinigt. Der kanadische Point Guard verbrachte die vergangenen sechs Jahre in Europa, wo er unter anderem ins All-EuroLeague First Team aufstieg.

Wie Pangos' Agentur bestätigte, steht für den 28-Jährigen nun der Wechsel in die NBA an. Der Vertrag in Cleveland läuft über zwei Jahre, in denen er 3,5 Millionen Dollar verdienen kann. Allerdings ist laut Bobby Marks (ESPN) nur das erste Vertragsjahr (1,7 Mio.) garantiert.

Der ehemalige kanadische Nationalspieler spielte am College für Gonzaga, wo er mit 322 verwandelten Dreiern einen Schulrekord aufstellte, der bis heute steht. Im Draft 2015 ging er allerdings leer aus, anschließend lief er in Europa für Gran Canaria, Zalgiris Kaunas, FC Barcelona und zuletzt Zenit St. Petersburg auf.

In der vergangenen Saison wurde er mit im Schnitt 13,5 Punkten und 6,6 Assists ins All-EuroLeague First Team gewählt.

Die Cavs sichern sich damit noch mehr Tiefe und Erfahrung für den Backcourt, nachdem bereits Ricky Rubio per Trade akquiriert wurde. Pangos und Rubio sollen offenbar als Mentoren für Darius Garland und Collin Sexton fungieren.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung