Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Blazers-Star Damian Lillard bekennt sich zu Portland: "Das ist meine Stadt"

Von Philipp Jakob
Damian Lillard hat sich in einem Instagram-Post zur Stadt Portland bekannt.

Nach einem Sommer voller Spekulationen um die Zukunft von Damian Lillard bei den Portland Trail Blazers hat der Point Guard nun seine Loyalität zur Stadt unterstrichen. Damit scheinen die Trade-Gerüchte um Lillard vorerst ein Ende zu finden.

"Back for more ... #RipCity ist meine Stadt", schrieb der 31-Jährige in einem Instagram-Post, garniert mit einem Bild, auf dem er nach einem Spiel mit den Fans abklatscht. Damit scheint sicher, dass Lillard sich zum Start der kommenden Saison das Blazers-Trikot überstreifen und keinen Tapetenwechsel fordern wird.

Den Sommer über wurde kräftig über einen solchen Schritt des Franchise-Stars spekuliert. Die Blazers scheiterten in den Playoffs zum vierten Mal in fünf Jahren in der ersten Runde, anschließend wurde Head Coach Terry Stotts entlassen und durch Chauncey Billups ersetzt. Lillard selbst hatte allerdings betont, dass der Kader noch ein Upgrade benötige.

"Wollen wir wirklich den Titel gewinnen? Ist das unser Ziel? Dann müssen wir das auch zeigen, dann müssen wir auch dementsprechend handeln", sagte Lillard Mitte Juli. Abgesehen von dem Trade für Larry Nance Jr. und der Vertragsverlängerung mit Norman Powell ist in Portland in der Offseason allerdings nicht viel passiert.

Bereits vor dem Start der Free Agency kursierten Berichte, Lillard könnte im Sommer einen Trade fordern. Soweit kam es aber nie. Die Blazers waren angeblich ohnehin nicht bereit, den Point GUard zu traden, stattdessen will die Franchise weiterhin versuchen, einen Titelanwärter um ihn herum aufzubauen.

Offenbar hatten die Sixers bis zuletzt gehofft, dass Lillard verfügbar werden könnte, um sich den sechsmaligen All-Star in einem potenziellen Trade-Paket um Ben Simmons schnappen zu können. Dazu wird es nun vorerst wohl nicht kommen.

Lillard geht kommende Spielzeit in das erste Jahr seiner 2019 unterschriebenen, vorzeitigen Vertragsverlängerung, die ihm in den kommenden vier Jahren 176,3 Millionen Dollar einbringt. Für das letzte Vertragsjahr besitzt er eine Spieleroption (2024/25). Vergangene Saison legte Lillard im Schnitt 28,8 Punkte und 7,5 Assists bei 45,1 Prozent aus dem Feld auf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung