Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoff Preview - Brooklyn Nets vs. Milwaukee Bucks: Die vorgezogenen Finals

Giannis Antetokounmpo will mit den Milwaukee Bucks erstmals in die Finals.

Brooklyn gegen Milwaukee - das ist das Duell der beiden womöglich besten Teams der NBA und das bereits in Runde zwei. Die Serie hat das Zeug, ein Klassiker zu werden, auch weil beide Teams so unterschiedlich sind. Spiel 1 der Conference Semifinals findet bereits in der Nacht auf Sonntag statt.

Schaue Spiel 1 zwischen den Nets und Bucks in der Nacht auf Sonntag um 1.30 Uhr live auf DAZN! Sichere Dir jetzt den kostenlosen Gratismonat!

SPOX gibt in den kommenden Tagen einen Ausblick auf alle Serien der Conference Semifinals. Hier gibt es den Überblick zu allen Serien.

Brooklyn Nets vs. Milwaukee Bucks: Die Ausgangslage

Während im Westen das Favoritensterben bereits im vollen Gange ist, setzten sich in der Eastern Conference die drei Contender in der ersten Runde souverän durch. Einen wird es aber in den Conference Semifinals erwischen, denn mit Brooklyn und Milwaukee kommt es zu einem direkten Duell der Schwergewichte. Diese Serie vereint 44 All-Star-Spiele, 30 All-NBA-Ehrungen und 4 MVP-Titel aufeinander, das ist eine Hausnummer.

Brooklyn hatte mit den Celtics überhaupt keine Probleme, es brauchte schon 50 Punkte von Jayson Tatum in Spiel 3, um dieses Nets-Team zu schlagen. Es war vielmehr ein Warmlaufen für die New Yorker, die in allen Partien auf die Big Three um Kevin Durant, James Harden und Kyrie Irving zurückgreifen konnten - keine Selbstverständlichkeit in dieser Saison.

Laut Cleaning the Glass, die Seite filtert Garbage Time aus den Stats, legten die Nets über die fünf Partien ein absurdes Offensiv-Rating von 132,6 auf, pro 100 Ballbesitze erzielte Brooklyn 15 Zähler mehr als die Celtics. Einzig die Verletzung von Jeff Green (Fußsohle) bereitet Sorgen. So schräg das klingen mag, war Green neben Joe Harris die Konstante dieser Nets-Saison und durch seine Variabilität in der Defense enorm wichtig.

Nets vs. Bucks: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärts
16. Juni1.30 UhrNetsBucks
28. Juni1.30 UhrNetsBucks
311. JunitbaBucksNets
413. Juni21 UhrBucksNets
5*16. JunitbaNetsBucks
6*18. JunitbaBucksNets
7*20. JunitbaNetsBucks

Dominanter führte übrigens nur Milwaukee seine Serie gegen Miami (+18,8), den Bucks gelang der bisher einzige Sweep dieser Postseason - und das gegen den Vorjahresfinalisten. Während Brooklyn sich über Offense definiert, tat Milwaukee es mit Defense. Giannis Antetokounmpo machte es zu seiner Aufgabe, Jimmy Butler aus dem Spiel zu nehmen, nun wartet mit Durant das Duell der beiden Aliens.

In der Regular Season gewannen die Bucks zwei der drei Vergleiche, allerdings fehlte Brooklyn jeweils ein Starspieler. Im Gegensatz dazu und zum Duell mit den Heat warten nun aber drei Superstars auf Milwaukee. Mit Jrue Holiday haben die Bucks in der Offseason genau den richtigen Guard für ein solches Matchup in den Kader geholt, dazu funktionierte auch das Switching im Laufe der Saison immer besser - für genau solche Momente, wie gegen die Nets.

Ärgerlich ist hingegen, dass Donte DiVincenzo fehlen wird. Der 24-Jährige zog sich in Spiel 3 einen Bänderriss zu, für ihn wird wohl erneut Pat Connaughton starten. Milwaukee geht somit ein Rotationsspieler ab, der nicht wirklich zu ersetzen ist.

Brooklyn Nets vs. Milwaukee Bucks: Zahlen und Fakten

StatNetsBucks
Bilanz Regular Season48-2446-26
Offensiv-Rating (Platz)117,3 (1)116,5 (5)
Defensiv-Rating (Platz)113,1 (22)110,7 (9)
Net-Rating (Platz)+4,2 (7)+5,8 (4)
Direkter Vergleich1-22-1

NBA Playoffs 2021: So gewinnen die Nets die Serie

Kein Team in der NBA kann die Nets über sieben Spiele in einem Shootout besiegen, dafür sind die Stars einfach zu begabt. Kyrie, KD und Harden legten gegen Boston zusammengerechnet 85,2 Zähler im Schnitt auf, mit dieser Produktion dürfte es auch gegen Milwaukee reichen.

Ein weiteres Thema bleibt die Rotation der Bigs. Der Green-Ausfall nimmt zunächst einmal die Möglichkeit des Small Balls etwas weg, vermutlich wird Nicolas Claxton wieder zeigen dürfen, dass er auch für dieses Niveau bereit ist. Brooklyn muss nicht herausragend rebounden, aber zumindest anständig. Gegen die Celtics sah das bisweilen nicht gut aus, Tristan Thompson bekamen sie nie in den Griff.

Milwaukee hat keinen Thompson, das spielt Brooklyn in die Karten. Des Weiteren müssen die Rollenspieler bereit sein. Als Team trafen die Nets ohne Garbage Time 44,2 Prozent von draußen, mit Abstand der Topwert in den Playoffs. Vermutlich wird das nicht zu halten sein, aber Unterstützung von Harris, Landry Shamet oder auch Tyler Johnson würde enorm helfen.

Der Kader der Brooklyn Nets

Point GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
James HardenKyrie IrvingJoe HarrisKevin DurantBlake Griffin
Mike JamesLandry ShametBruce BrownJeff GreenNicolas Claxton
Chris ChiozzaTyler JohnsonTimothe Luwawu-CabarrotAlize JohnsonDeAndre Jordan
(Spencer Dinwiddie) Reggie Perry

NBA Playoffs 2021: So gewinnen die Bucks die Serie

Alle drei Stars werden die Bucks nicht ausschalten können, aber mit Antetokounmpo und Holiday hat Coach Mike Budenholzer zwei absolute Waffen für die Verteidigung. Spannend dürfte vor allem sein, ob Holiday Harden oder Irving verteidigen wird. In den beiden Spielen der Regular Season stellte der Bucks-Guard zumindest Kyrie völlig kalt.

Ein anderer Faktor ist das Possession-Spiel. Milwaukee ist größer, die Nets haben Probleme am Brett. Hier könnte Brook Lopez eine große Rolle spielen, "Splash Mountain" hielt sich während der Saison wieder vermehrt in seiner alten Heimat, dem Low Post, auf und bleibt trotz seiner kantigen Bewegungen einer der besten seiner Zunft in diesem Bereich.

Und dann ist da noch der zweifache MVP. Anders als Miami sind die Nets kein eingespielter Defensivverbund, auf dem Papier haben die Nets keinen Akteur, der den Griechen auch nur annähernd stoppen könnte. DeAndre Jordan durfte sich häufig versuchen, der ist aber schon eine Weile aus der Rotation gepurzelt. Vermutlich wird Giannis diesmal mehr Blake Griffin und später Green sehen, das muss Antetokounmpo rigoros bestrafen. Und: Gegen Miami absolvierten Lopez und P.J. Tucker alle Minuten auf Center, es sollte niemanden verwundern, wenn Budenholzer in dieser Serie mit Giannis auf der Fünf seine Trumpfkarte zieht.

Der Kader der Milwaukee Bucks

Point GuardShooting GuardSmall ForwardPower ForwardCenter
Jrue HolidayPat ConnaughtonKhris MiddletonGiannis AntetokounmpoBrook Lopez
Jeff TeagueBryn ForbesThanasis AntetokounmpoP.J. TuckerBobby Portis
(Donte DiVincenzo)Sam MerrillJordan NworaMamadi Diakite

Nets vs. Bucks: Wer gewinnt die Serie?

Es dürfte die beste Serie dieser Playoffs werden, nicht wenige sehen den Sieger dieses Duells als den kommenden Champion. Es ist die Serie der Gegensätze, Offense vs. Defense, Großstadt vs. Provinz, es ist alles da, um einen All-Time Classic entstehen zu lassen. Auf dem Papier sehen die Nets besser und auch tiefer aus, doch defensive Mängel werden ein Problem sein.

Milwaukee wird die Switching-Defense der Nets bestrafen können und wie auch Boston am Brett dominant sein. Doch reicht das, um die Big Three in sieben Spielen viermal zu schlagen? Das ist die große Frage. Gute Offense schlägt in der heutigen NBA gute Defense, deswegen picken wir im Zweifel Brooklyn. Prognose: Nets in 7.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung