Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: LaMelo Ball steht wohl vor Comeback für die Charlotte Hornets

Von SPOX
LaMelo Ball ist der Favorit für den Rookie-of-the-Year-Award.

LaMelo Ball strebt wohl doch noch ein Comeback in dieser Saison an. Der Point Guard hat seine Handgelenksverletzung auskuriert und könnte im Endspurt der Regular Season noch einmal ins Geschehen eingreifen.

Wie die Charlotte Hornets in einem Statement bekanntgaben, kann Ball ab sofort wieder mit Ball trainieren. Zuvor hatte eine Untersuchung ergeben, dass das gebrochene Handgelenk wieder geheilt sei.

Laut Adrian Wojnarowski (ESPN) sind die Hornets optimistisch, dass der Favorit auf den Award des Rookie of the Year in sieben bis zehn Tagen wieder auf den Court zurückkehren könnte.

Ball verletzte sich vor einem knappen Monat gegen die L.A. Clippers und zunächst wurde berichtet, dass der 20-Jährige für den Rest der Saison ausfallen würde. Der Spielmacher legte bislang 15,9 Punkte, 6,1 Assists sowie 5,9 Rebounds im Schnitt auf und gewann dreimal die Auszeichnung des besten Rookies im Osten.

Charlotte musste zuletzt neben Ball auch auf Gordon Hayward verzichten, der frühere Forward der Boston Celtics laboriert an einer Fußverletzung und wird wohl frühestens im Mai wieder eingreifen können.

Trotz des Verletzungspechs der Hornets ist Charlotte mit einer Bilanz von 28-28 noch voll im Playoff-Rennen. Im Moment reicht das für Platz acht, was für das Play-In-Tournament berechtigen würde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung