Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Entwarnung bei Donovan Mitchell - keine schlimme Verletzung bei Jazz-Star

Von SPOX
Jazz-Star Donovan Mitchell wird mehrere Partien mit einer Knöchelverletzung pausieren müssen.

Aufatmen bei den Utah Jazz: Das MRT am rechten Knöchel von Donovan Mitchell hat offenbar keinen strukturellen Schaden ergeben, das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Der Jazz-Guard wird dennoch vorerst pausieren müssen.

Wie lange Mitchell ausfällt, ist derzeit nicht bekannt. Laut Woj wird der 24-Jährige "mehrere" Partien aussetzen müssen, bevor er zur Rückkehr freigegeben wird. Die anfänglichen Befürchtungen von einer längeren Ausfallzeit scheinen sich aber nicht zu bewahrheiten.

Beim 119:111-Sieg der Jazz gegen die Pacers am Freitagabend hatte sich Mitchell nach wenigen Minuten im dritten Viertel am rechten Knöchel verletzt, als er nach dem Versuch, einen Passweg zu blockieren, unglücklich unter Pacers-Guard Edmond Sumner landete und umknickte. Zunächst blieb Mitchell mit Schmerzen auf dem Parkett liegen, bevor er gestützt von zwei Trainern in die Katakomben humpelte.

Mitchell konnte nicht mehr aufs Parkett zurückkehren, eine erste Röntgenuntersuchung ergab allerdings keine schwerwiegende Verletzung. Auch das MRT brachte nun Entwarnung.

Zum Zeitpunkt seiner Verletzung stand Mitchell bei 22 Punkten in 21 Minuten. Zwar lagen die Jazz im Hintertreffen, doch auch ohne ihren zweimaligen All-Star gelang noch der Comeback-Sieg. Über die gesamte Saison legt Mitchell im Schnitt 26,4 Punkte und 5,2 Assists bei 43,8 Prozent aus dem Feld und 38,6 Prozent von Downtown auf. Die Jazz führen die Liga mit einer Bilanz von 42-14 an.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung