Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Rookie Watch: Der verrückteste Exot der NBA - und wird LaMelo Ball der nächste Embiid?

Aleksej Pokusevski ist einer der spannendsten Spieler des Draft-Jahrgangs.

Rookie of the Year wird Aleksej Pokusevski nicht, dafür ist der Serbe der womöglich aufregendste Spieler seines Jahrgangs. Die Rookie Watch blickt auf das einzigartige Skillset des Thunder-Forwards und beschäftigt sich zudem mit der Frage, ob LaMelo Ball trotz Saisonaus Rookie of the Year werden kann.

Es dauerte bis zum 18. Spiel der Saison, bis Aleksej Pokusevski im Spiel gegen Dallas erstmals an die Freiwurflinie marschierte. Über 315 NBA-Minuten hatte er dies vergeblich versucht. Es war ein Indikator dafür, dass der junge Serbe Probleme mit der Umstellung von der zweiten griechischen Liga auf die NBA hatte - nett ausgedrückt.

OKC schickte den 17. Pick zuvor in die G-League-Bubble und selbst dort fiel Pokusevski zunächst als Turnover-Maschine auf. Als das Turnier im Disney Ressort vorbei war, wirkte der Forward aber wie verwandelt. 16 Partien hat Pokusevski seitdem gemacht, im Schnitt legt er 12,2 Punkte, 6,1 Rebounds, 2,7 Assists und 2,5 Turnover in durchschnittlich 30 Minuten auf. Pokusevski hat seine Duftmarke gesetzt, spätestens seit seiner 19-Punkte-Performance gegen Detroit inklusive des anschließend legendären Post-Game-Outfits ist der Youngster ein Name in der NBA.

"Als Junge bewunderte ich Kobe Bryant und Magic Johnson", erklärte Pokusevski zuletzt Eurohoops in einem Interview, um aber sofort nachzuschieben: "Das heißt nicht, dass ich wie sie spielen will. Ich möchte meinen eigenen Stil haben und niemanden kopieren."

Aleksej Polusevski: Der Exot unter den Big Men

Das tut er wahrlich, vielmehr ist sein Skillset einzigartig und Vergleiche verbieten sich. Laut der NBA ist Pokusevski ein Seven-Footer, also 2,13 Meter groß, auch wenn dies auf dem Feld nicht so wirkt. Schaut man dem 19-Jährigen zu, hat er den Bewegungsapparat eines Guards, auch seine Spielweise zeigt diese Tendenzen.

Pokusevski ist vieles, aber kein Big Man. Er steuert das Spiel vom Perimeter, hat den Ball am liebsten selbst in der Hand, um Pick'n'Rolls zu laufen. 0,54 Points per Play sind dabei ein katastrophaler Wert, aber viele seiner Aktionen triefen nur so vor Potenzial. Da sind einhändige Pässe mit links, punktgenau für den Schützen in der rechten Ecke oder auch das geduldige Lesen der Defense.

Hier ein Beispiel. Der Passweg nach draußen ist zu, also wartet Pokusevski so lange, bis ein kleines Fenster für den Cutter offen ist. Es sind Plays, die man sonst eher selten von Rookies zu sehen bekommt, erst recht nicht wenn sie 2,13 Meter groß sind. Pokusevski ist mit seiner Spielweise ein Exot, der mit seiner erfrischenden Spielweise auch das Tanking der Thunder erträglich macht.

Aleksej Pokusevski: OKC lässt ihn sich austoben

Gewinnbringend war das bisher nicht, seit der Installierung von Pokusevski in die Starting Five gingen 13 von 17 Spielen verloren. Der Serbe, der mit 86 Kilo gelistet wird, könnte wohl im Moment nicht einmal Brian Scalabrine vor sich halten, aktuelle Spieler ohnhin nicht. Hinzu kommen die vielen (zu) ambitionierten Pässe, in beiden Kategorien wird sich der Serbe steigern.

Interessant ist auch der Wurf, der etwas von einer beidhändigen Peitsche hat. Der Release ist dazu recht niedrig, das dürfte aber keine Rolle spielen, da Pokusevski meist größer als seine Gegenspieler ist. Auf die Quoten sollte man dennoch für den Rest der Saison ein Auge werfen.

OKC macht es mit Kalkül, kein Team hat weniger Druck zu gewinnen als die Thunder, die in Shai Gilgeous-Alexaner schon einen Spieler mit Star-Potenzial haben und dazu die Draft-Picks aller Teams bis 2026. "Pokuland" dürfte für den Rest der Saison geöffnet haben, was OKC trotz einer Rotation des Grauens zu League-Pass-Gold macht. Zum Schluss noch einmal der Appell an alle: Springt auf den Poku-Bandwagon, bevor es zu spät ist!

Aleksej Pokusevski: Seine Statistiken

SpieleMinutenPunkteFG%3P%ReboundsAssists
Saison3323,57,633,328,94,81,9
seit 11.03.1630,012,237,635,56,12,7

Honorable Mentions

  • Theo Maledon (Oklahoma City Thunder), PG, 34. Pick
  • Chuma Okeke (Orlando Magic), F, 16. Pick (2019)
  • Kira Lewis Jr. (New Orleans Pelicans), PG, 13. Pick
  • Aleksej Pokusevski (Oklahoma City Thunder), F, 17. Pick
  • James Wiseman (Golden State Warriors), C, 2. Pick
  • Isaac Okoro (Cleveland Cavaliers), F, 5. Pick
  • Deni Avdija (Washington Wizards), F, 9. Pick
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung