Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Donovan Mitchell reagiert auf Stichelei von LeBron James gegen die Utah Jazz

Von SPOX
Donovan Mitchell hat auf die Sticheleien von LeBron James gegen die Los Angeles Lakers reagiert.

Donovan Mitchell hat mit Gleichgültigkeit auf die Sticheleien von LeBron James gegen die Utah Jazz reagiert. Der Kapitän eines der beiden All-Star-Teams hatte beim All-Star Draft eine kleine Spitze gegen das aktuell beste Team der NBA abgegeben.

"Ich will nicht unhöflich sein, aber das interessiert mich echt nicht", sagte Mitchell vor dem 170:150-Sieg von Team LeBron gegen Team Durant im All-Star Game. "Die Leute reden schon eine Weile Scheiße über mich. Wir machen das nicht, um LeBrons Anerkennung zu bekommen."

Die Jazz führen nach der ersten Saisonhälfte die Liga mit der besten Bilanz an (27-9), dennoch wurden Mitchell (Team Durant) und Rudy Gobert (Team LeBron) im All-Star Draft vergangene Woche von den beiden Teamkapitänen als letztes gezogen.

"Das hat nichts mit einer Beleidigung gegen die Utah Jazz zu tun", sagte der Lakers-Star im Anschluss bei TNT. "Ihr müsst das verstehen. Als ich klein war und wir Videospiele gespielt haben, haben wir nie mit Utah gespielt. So großartig Karl Malone und John Stockton waren, wir haben nie in Videospielen mit ihnen gespielt. Niemals."

Im eigentlich All-Star Game setzte sich Mitchell mit 15 Punkten, darunter ein Buzzer-Beater von Downtown zum Ende des dritten Viertels, gegen die Pleite zur Wehr. Rudy Gobert legte für das Siegerteam 10 Punkte und 7 Rebounds auf. In Person von Mike Conley, der als Injury Replacement Devin Booker in Team Durant ersetzte, hatten die Jazz sogar noch einen dritten All-Star.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung