Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Detroit Pistons wollen Blake Griffin traden: "Versuchen, eine Lösung zu finden"

Von SPOX
Blake Griffin hat keine Zukunft mehr in Detroit.

Die Tage von Blake Griffin bei den Detroit Pistons sind gezählt. Der frühere All-Star wird zunächst einmal kein Spiel mehr für die Franchise bestreiten. Detroit sucht nach einem Trade für den Forward, aber auch ein Buyout ist eine Möglichkeit.

Das bestätigte Pistons-GM Troy Weaver gegenüber ESPN: "Nach intensiven Gesprächen mit Blakes Berater haben wir beschlossen, dass wir versuchen, eine Lösung für seine Zukunft zu finden, die im Interesse beider Parteien ist", sagte Weaver.

Die Pistons werden nun versuchen, Griffin bis zur Deadline am 25. März zu traden. Sollte das nicht gelingen, ist auch ein Buyout eine Option für den früheren Dunk-Champion. Griffin kassiert diese Saison noch 36,8 Millionen Dollar und besitzt für die kommende Spielzeit eine Option über knapp 39 Millionen.

Nach mehreren Verletzungen fehlt Griffin inzwischen die Explosivität vergangener Tage, der 31-Jährige legte über die Saison bisher nur 12,3 Punkte, 5,2 Rebounds und 3,9 Assists bei schwachen Quoten von 36,5 Prozent aus dem Feld und 31,5 Prozent von der Dreierlinie auf. Der früheren Highlight-Maschine gelang in 20 Spielen bisher noch kein einziger Dunk.

Auch Griffin selbst gab ein Statement ab und zeigte sich dankbar ob des Vorgehens der Pistons: "Ich freue mich, dass es Verständnis dafür gibt, was ich in meiner Karriere noch erreichen will. Wir arbeiten jetzt an der bestmöglichen Lösung."

Blake Griffin: Seine Statistiken für die Detroit Pistons

SaisonSpieleMinutenPunkteFG%3P%ReboundsAssists
17/182533,219,843,334,86,66,2
18/197535,024,546,236,27,55,4
19/201828,415,535,224,34,73,3
20/212031,312,336,531,55,23,9
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung