Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: Kyrie Irving kassiert Geldstrafe und ist auch gegen die Orlando Magic nicht dabei

Von SPOX
Kyrie Irving hat zuletzt am 5. Januar an einem NBA-Spiel teilgenommen.

Kyrie Irving wird wohl in naher Zukunft wieder für die Brooklyn Nets auflaufen, am Samstag gegen die Orlando Magic wird das jedoch noch nicht der Fall sein, wie die NBA am Freitag mitteilte. Irving befindet sich aktuell noch in einer fünftägigen Quarantäne, die am Tag des Spiels endet.

Irving hat jedoch zu erkennen gegeben, dass er zu den Brooklyn Nets zurückkehren möchte, wie Malika Andrews von ESPN berichtet. Zunächst muss er jedoch durchs Gesundheitsprotokoll und sich danach langsam wieder rantasten, zuletzt spielte Irving am 5. Januar.

Das erwartete Debüt seines neuen Teamkollegen James Harden wird Irving also verpassen, bald wird man die beiden gemeinsam mit Kevin Durant jedoch auf dem Court sehen können.

Zu Beginn der Woche tauchte ein Video von Irving in den sozialen Medien auf, in dem der Guard ohne Maske bei einer Geburtstagsfeier seiner Familie zu sehen war. Dafür belegte die Liga ihn mit einem Bußgeld von 50.000 Dollar, außerdem müsse er seine Bezahlung für die zwei Spiele, die er während seiner Quarantäne verpasst, aufgeben.

Laut Bobby Marks von ESPN hat Irving während seiner Abwesenheit von den Nets fast 820.000 Dollar eingebüßt.

 

Werbung
Werbung