Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Dallas Mavericks: Luka Doncic ballert sich gegen Rockets zurück in Form: "Wird jeden Tag besser"

Von SPOX
Luka Doncic und die Dallas Mavericks kommen langsam in Form.

Nach zuletzt unterdurchschnittlichen Auftritten hat sich Luka Doncic beim 113:100-Sieg der Dallas Mavericks gegen die Houston Rockets mit seinem ersten Triple-Double der Saison zurückgemeldet. Sein Coach Rick Carlisle erklärte nach der Partie, dass der Slowene langsam in seine Topform kommt.

"Ich kann nicht sagen, dass ich überrascht bin", sagte Carlisle, nachdem Doncic die Mavs mit 33 Punkten (12/25 FG), 16 Rebounds sowie 11 Assists zum Sieg gegen den Texas-Rivalen geführt hatte. "Er ist ein großartiger Spieler."

Dies hatte Doncic zum Saisonstart aber eher selten unter Beweis gestellt. Vor der neuen Spielzeit bei den Buchmachern in Las Vegas als MVP-Favorit gehandelt, hatte der 21-Jährige zum Auftakt mit Problemen zu kämpfen, vor allem in Sachen Kondition.

Als einen der Gründe dafür führte Carlisle die kurze Offseason an, viele Spieler hätten mit einem Saisonstart im Januar oder Februar gerechnet. "Seine Vorbereitung wurde durcheinandergewirbelt, er war einfach hinter seiner Formkurve", so der 61-Jährige.

"Es ist ziemlich offensichtlich, dass er sich gerade dahin zurückarbeitet, wo er hin muss", sagte Carlisle. "Seine Physis und seine Kondition gehen in die richtige Richtung, das ist toll. Und man sieht es auch auf dem Court. Man sieht, dass er einfach mit jedem Tag besser und besser wird."

Gegen die Rockets legte Doncic sein drittes 30/15/10-Spiel seiner Karriere auf, laut Elias Sports Bureau gab es in der Geschichte der NBA insgesamt nur fünf solcher Statlines von Spielern unter 22 Jahren. Die anderen beiden legten Oscar Robertson (1960) und Magic Johnson (1981) auf.

Allerdings lief auch gegen die Rockets noch nicht alles perfekt. Doncic leistete sich 8 Turnover und versenkte nur 3/10 von Downtown, in den fünf Partien zuvor stand er bei einer Dreierquote von 16,1 Prozent. "Ich bin bereit, zu spielen", kündigte Doncic jedoch nach der Partie an, nachdem er zuletzt noch zugegeben hatte, etwas müde zu sein. "Ich werde weiter an meiner Kondition arbeiten und weiter besser werden. Wir haben viele Spiele, ich werde in Form kommen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung